Donnerstag, 13. Dezember 2012

Männerstirnrunzelspüli (Hoch 2)...

Ist der Name nicht genial? Danke dir Ruthchen, da habe ich doch glatt einen Titel für meinen heutigen Post ;-)). Ich kann den normalen Spüli nämlich noch toppen! Wenn das mein Mann sieht (er war bei der Produktion nicht dabei) kriegt er doch bestimmt ein Herzkasper, was denkt ihr?


Ihr seht richtig: Spüli mit Gold! Für die ganz noblen Momente im Leben. Wenn ich damit am Heiligabend Geschirr spüle, fühle ich mich doch gleich blaublütig (ganzdollegrins).

Die gestrige Schulweihnachtsfeier war schön, wenn auch kalt. Wir wollten Knüppelbrot für die Kinder machen - hat auch alles geklappt - aber zum Schluss standen die Erwachsenen ums Feuer und hielten die Stöcke ins Feuer. Aber schön wars!

Wie es sich vielleicht schon rumgesprochen hat, komme ich aus Dresden. Und da bei uns natürlich auch Weihnachtsmarkt (heißt hier Striezelmarkt) ist, zeige ich euch heute mal ein Bild vom Markt an der Frauenkirche. Ich liebe Weihnachtsmärkte, auch wenn sie voll sind...

 

Fündig bin ich natürlich auch geworden. Schaut mal, was ich Tolles erstanden habe:


Heute hatte ich einen dicken Umschlag in der Post. Ich war ganz schön aufgeregt, denn es war mein erstes granny-Tauschen. Ach was, ich zeige sie euch mal:


Seht ihr die zarte Schneeflocke, die mir Angela beigelegt hat? So was Schönes, Zartes habe ich noch nie gesehen. Ich habe mich wie verrückt gefreut.

So, dass wars aber nun wirklich für heute. Ich hoffe, ich habe eure Geduld nicht zu sehr strapaziert. Seid bitte nachsichtig. Manchmal sitze ich, und weiss erst nicht, was ich berichten soll und dann sprudelt es nur so.

Ich grüße euch Alle da draussen! Und meine neuen Begleiter: Seid ganz herzlich willkommen! Ich freue mich sehr, dass ihr bei mir seid! Liebe Grüße Daniela



Kommentare:

  1. ach danilein, wie mich das freut, dass ich dir beim posttitel geholfen habe...*lach*
    ...dein blaublütlerspüli ist ja nicht mehr zu toppen...also, ich finds wundervoll und der küchendienst macht noch mehr freud...
    ...was du auf dem striezelmarkt erstanden hast, das mag ich ja auch doll leiden...auch deine grannypost und das zarte sterndel is wunderschöööööööööön...
    rundum freude, liebe dani...ich freu mich mit...
    ...nich dassde denkst, ich vajess die schulweihnachtsfeia....*lach*...fein, wenn auch die schön war....so solls sein, was zum freude tanken ist doch immer gut, gell...
    liebe freitagsgrüsslein
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. ... und dann kannst Du auch noch mit Engelsgeduld spülen ..*lach*.
    Deine Spüli's sind einfach der HIT!!!
    Und ob ich es je in meinem Leben mal auf den Striezelmarkt schaffe??
    Geplant ist es schon seit vielen vielen Jahren, genau so wie ein Besuch bei Euch ..*grrr*. Aber ich bin ja ein optimistischer Mensch!!
    Knuddelgrüße aus dem Wald Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Dani,
    klasse, dein Spüli-Engel. Hach, auf den Striezelmarkt möchte ich auch mal wieder gehen. Der ist wirklich sehr schön und du hast süße Sachen erstanden. Tolle Sachen hast du bekommen und die filigrane Schneeflocke ist wirklich zu schön. Da kann ich deine Freude sehr gut verstehen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes 3. Advent-Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    wie toll ist das denn? Ein spüli mit Engel *lach* der hilft bestimmt tatkräftig mit und sorgt dafür, dass künftig beim Spühlen nichts mehr kaputtgeht. Jetzt brauchst du ja nur noch ein Engelhandtuch, damit auch beim Abtrocknen alles heile bleibt.
    Hm, Ich glaub die Weihnachtsmärkte in Baiersbronn und in Freudenstadt sind nicht ganz so groß wie euer Strietzelmarkt, aber ich mag das auch total gerne, da riecht es immer so weihnachtlich, wenn man nicht gerade vor ner Würstchenbude steht :)
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen