Mittwoch, 28. November 2012

mein Adventskranz...

Hallo, meine lieben Begleiter,

bevor nun am Wochenende der 1.Advent definitiv kommt und wohl warscheinlich auch noch alles weiß und kalt sein wird, habe ich heute meinen Adventskranz fertiggestellt. Ich bin gespannt, ob er "dem Herrn des Hauses";-) gefällt, meine Kinder fanden ihn schön (hoffentlich nicht nur aus Mitleid mit Mami ...).

Ach was, ich zeig ihn euch mal:


 
Er ist wie ein Schal gestrickt und dann am Styroporring zusammengenäht. Die "gebackenen" Sterne kennt ihr ja schon, sind alle mit Heißkleber befestigt, auch die Halter für die Teelichter. Die habe ich sogar farblich passend (da ja Yankee Candle Liebhaberin) in Zimtduft. Bei größeren Kerzen hätte ich die Halter wohl im Styroporring verankern müssen aufgrund der Schwere.

Vorgestern abend habe ich Fimo-Rehkitze ausgestochen. Die Punkte habe ich mit weißen Lackstift (gabs wie schon mal in einem meiner letzten posts erwähnt, letzte Woche bei A...), ein hübsches Schleifchen umgebunden und lackiert. Ach rückwärts ist eine Anstecknadel angebracht - und so sieht es getragen aus ...


Ich finds ganz niedlich, auch wenn es vielleicht für Jüngere gedacht ist - aber manchmal ist einem eben nach so was Niedlichem. Ganz allein war es übrigens nicht ...

 
also, wer auch darauf steht, meldet sich bitte....

Ach übrigens an die neuen Sterne von Tina habe ich mich auch schon getraut - aber das nicht mehr heute Abend...

Und ehe ich es vergesse: liebe Garten-pee sei ganz herzlich willkommen auf meinem blog und ich freue mich, wenns dir gefällt...

Seid lieb gegrüßt eure Daniela


Montag, 26. November 2012

meine Sterne...

bevor ich euch heute, genau richtig zur Abendstunde, ein paar Sterne vom Himmel hole - oh nein, doch nicht, aber wenigstens zeige, möchte ich zuerst allen meinen Begleitern für die freundlichen Worte zu Beginn meines blog-Lebens danken und ich heiße natürlich Alle willkommen, auch wenn ich sie jetzt nicht namentlich benenne...

DANKE, dass ihr bei mir lest und mich auf den kreativen Wegen unserer doch schnellebigen Zeit begleitet!


So nun aber zu den Sternen. Die Ideen stammen von Tina. Ich habe schon einige Sterne nachgefaltet und finde jeden Stern, den sie vorstellt ganz toll.



Heike´s 3D Stern
Clarissa
Der Clarissa ist wirklich zauberhaft, liebe Tina, in Transparent-Papier! Fürs Fenster habe ich da noch keine gefalten, aber als Kartenschmuck ganz, ganz toll.

Viele liebe Grüße an euch da draußen sendet euch Daniela

Freitag, 23. November 2012

Geschenkverpackung

Hallo, meine Lieben,

heute möchte ich mal an meiner 1.Challenge  bei lelo-design teilnehmen und zwar hiermit.


 

Es ist ursprünglich eine Lindt-Verpackung, aufgeklappt und die Konturen auf roter Pappe nachgezogen. Dann habe ich diese mit weißem Tüll (wunderschön mit weißen Schneeflocken, gabs die Woche bei A...) bezogen und die Schnecken von lelo (sind ja sowieso allerliebst) vorne arrangiert.

Gestern hatte ich auch mal wieder Zeit, ein paar Weihnachtskarten zu gestalten. Und hier könnt ihr sie sehen:

 
links habe ich einen Abdruck von der lieben Gundi verwendet, und rechts - was sagt ihr: sieht der kostümierte Elefant wie im Schlafanzug aus?

 
Das gepunktete Designpapier ist sowas von schööön, mit Glitzer genau wie ich es mag...

Viele liebe Grüße an euch da draußen, seid alle herzlich willkommen auf meinem blog und danke für´s Lesen, Begleiten und vielleicht kommentieren.

Ein schönes Wochenende - ich gehe heute noch zur Travestieshow und freue mich riesig!

Herzlichst eure Daniela

Mittwoch, 21. November 2012

wenn ich eine Schneeflocke wär...

dann würde ich gerne so aussehen:

Das wollte ich immer schon mal machen: eine Schneeflocke häkeln. Aus Mangel an Sprühstärke habe ich einfach die Stärke aus dem Küchenschrank zweckentfremdet - und es geht. Jedenfalls ist sie jetzt schön fest.

Apropos häkeln: Meine Tauschgrannys für die grannylieseln sind fertig. Schaut mal:

 
die sind zartblau...
 
 
Man beachte, rechts oben habe ich die letztens "gebackenen" Herzen angehängt. Die grannys habe ich entsprechend den Regeln eingetütet und verziert. Dann können sie eigentlich schon verschickt werden.

Inspiríert von  Tina habe ich mich mal an Hirsche für die Karten gewagt und möchte euch mal meine zeigen (grün war übrigens auch ihre Idee, finde ich schon schön und edel):

eigentlich sind die Karten zartgrün, ich muss mir mal ne neue Kamera kaufen, oder...


Und da heute in Sachsen Feiertag ist (bzw. war) habe ich heute nun mal wirklich gebacken. Als ich die Teilchen dann "gestapelt" habe, ist mir doch aufgefallen, dass meine Kekse diesselbe Farbkombi wie Gundis Weihnachtsplätzchen haben:

 
 
So jetzt werde ich meine bloggerrunde drehen, mal sehen, was es bei euch Neues gibt - vor allem welchen Stern heute Tina vorstellt.

Liebe Grüße an euch Alle da draußen und ich freue mich über eure Kommentare.

Daniela

Freitag, 16. November 2012

fertig gebacken...

die Teilchen sind schön geworden, aber seht selber... Ich glaube, da mache ich noch mehr davon... Mein Sohn hat seine gleich heute nach der Schule bemalt und ich durfte sogar noch etwas Glitzer draufgeben. Jetzt überlege ich, ob ich auf den purweißen Formen auch noch etwas Glitzer drauftun (oh grammatikalisch so was von falsch!) sollte. Vielleicht mache ich Hälfte/Hälfte, da ist beiden Seiten gedient.

Dann habe ich gestern noch was probiert, was mir auch ganz gut gefällt und zwar habe ich einfache Kerzen verziert, einmal mit einem schönen Stempelabdruck von penny black und einmal eine Motivserviette. Der Stempelabdruck erfolgte auf Seidenpapier und dann wurde mittels des Bügeleisens und zwischengelegtem Backpapier das Motiv in die Kerze eingeschmolzen. Fürs erste bin ich ganz zufrieden...

und last but not least danke ich meinen ersten Verfolgern für die freundlichen Begrüßungsworte und begrüße sie herzlich auf meinem blog.

Ein schönes, ruhiges Wochenende wünsche ich euch Allen! Daniela

Donnerstag, 15. November 2012

heute wird gebacken...

naja, wenigstens Figuren ausgestochen - der Rest macht nun die Luft. Ich habe die Idee mal im Netz gesehen, und da ich noch was brauche fürs granny-Tauschen, wurde gerade die Idee in die Tat umgesetzt. Es ist lufttrocknende, tonähnliche Masse, welche ich mit einem meiner Söhne ausgestochen und verziert habe. Also bitte nicht wundern, es sind nicht nur winterliche Motive dabei...






Verziert habe ich die Teilchen, indem ich ein gehäkeltes Deckchen  bzw. einen Stempel, hier den Wintergruß von LeLo-Design abgedrückt habe.

So dann bin ich gespannt, wie die Teile morgen aussehen. Ihr auch?

Ach ich wollte doch nebenbei noch meine neuesten Errungenschaften auf dem Kerzenmarkt zeigen. Habe ich schon erwähnt, dass ich verrückt nach Yankee Candle bin?

So das wars für heute. Viele Grüße und ein schönes Wochenende! Daniela

Mittwoch, 14. November 2012

mein erster Post...

so da bin ich! Mein erster post... Man ist das aufregend. Also da stelle ich mich eben erst mal vor: Ich heiße Daniela, bin 42 Jahre (jung), verheiratet und Mama von fast 9jährigen Zwillingen. Gebastelt habe ich eigentlich schon immer - ausprobiert auch schon viel: häkeln, stricken, sticken, falten, stempeln - eigentlich vieles, bin aber nirgendwo hängengeblieben. Ich bedaure aber, dass ich überhaupt nicht nähen kann...

Als mein erstes Projekt hier im blog zeige ich euch einen Adventskalender, den ich so bei Gundi gesehen habe.


Also das wars für heute! Liebe Grüße Daniela