Sonntag, 7. April 2013

Pillnitzer Kamelie

Hallo, liebe Mädels,

hattet ihr heute auch so einen Bilderbuchtag? Also wir schon...

Deshalb haben meine Kinder und ich einen schönen Ausflug gemacht. Kurz außerhalb von Dresden liegt zwar noch richtig Schnee, aber ab Mittag brauchten wir schon keine Mützen mehr.

Bei unserem heutigen Ausflug waren wir in Pillnitz, schönes Schloß und auch schöner Park (aber leider noch nicht frühlingshaft bepflanzt, ansonsten ist der richtig schön!). Aber unser Ziel war nach der kleinen Wanderung (wie gesagt im Schnee) die Pillnitzer Kamelie. Und Achtung jetzt kommt eine Bilderflut, denn es war so schöööön:



Noch ist die Pillnitzer Kamelie im Häuschen... na klar, war ja auch lange kalt



Ist die Farbe nicht traumhaft, der ganze Baum über und über von Blüten, und unten (im Baumschatten sozusagen) stehen andere Variationen:






Und hier zeige ich euch noch ein Bild von Pillnitz (seht ihr den blauen Himmel?)


Beim Spaziergang/Winterwanderung fand einer meiner Lieblingssöhne einen kleinen Schatz:




Zwar eine Woche zu spät, aber ich habe es trotzdem mitgenommen. Die Primel fand ich im Blumenladen zu Beginn unseres Ausfluges und deshalb war sie die ganze Zeit dabei ;-))).

Und zum Schluss noch eine Häkelanleitung; eigentlich für Valeska, wer aber auch Hilfe brauch, kann natürlich gerne lunschen...

Häkelspitze (siehe Post vom 28. Februar)

Begonnen wird mit 10 Luftmaschen, dann 1 Stb in die 6. Lm von der Nadel aus


weiter mit 2 Lm, 1 Stb in die Anfangs-Lm, 3 Lm und noch 1 Stb auch in die Anfangs-Lm


dann 5 Lm und die Arbeit wenden (weil jetzt häkeln wir zurück), und 3 Stb, 1 Lm , 3 Stb in den Lm-Bogen zwischen den 2 Stb, 



dann 2 Lm, 1 Stb in das Stb der Vorreihe, 1 Lm, 1 Stb in den 2.Lm-Bogen von der letzten Stb (fein - jetzt kann man schon was erahnen...)



4 Lm, 1 Stb in das Stb der Vorreihe, 2 Lm, 1 Stb - 3 Lm- 1 Stb in den Lm-Bogen der Vorreihe


2 Lm, (1 Stb, 1 Lm)* 7 mal wiederholen, enden mit 1 Stb in den 5 Lm-Bogen der Vorreihe, 1 2fach Stb in die Anfangs-Lm


2 Lm und wieder wenden (wir häkeln schon wieder zurück ;-)), dann im Wechsel 1 fm und 4 Lm, wobei die fm jeweils in den Lm-Bogen zwischen den Stb der Vorreihen gesetzt wird, dann 2 Lm, 3 Stb - 1 Lm - 3 Stb in den 3 Lm-Bogen der Vorreihe, 2 Lm, 1 Stb in das Stb der Vorreihe, 1 Lm, 1 Stb in die 2. Lm vom letzten Stb der Vorreihe - Und  HURRA, der erste Mustersatz ist fertig!



Und so geht es jetzt immer weiter, der Unterschied ist jetzt nur, dass mittels Kettmasche nach den 8 Stb angemascht wird (siehe Bild)


und wenn du so weiterhäkelst, wie die vorher beschriebenen Reihen, bist du ganz schnell am Ende eines 2 Mustersatzes;


So alles klar? Ich hoffe, mich halbwegs klar ausgedrückt zu haben (bitte schau auch die Bildchen an). Manche Sachen sind mir einfach logisch, wenn du noch Fragen hast, dann bitte nochmals melden. Und jetzt viel Spaß beim Spitzenhäkeln!

So, das wars für heute. Ich wünsche euch noch eine feine, neue Woche mit schönen Frühlingsgefühlen!

Viele Grüße sendet euch Daniela
 

Kommentare:

  1. Sonnen-/Gartenwetter hatten wir heute auch und ich habe mal nach meinen Frühlingsblühern geschaut ...
    Die Blütenpracht auf Deinen Bildern ist ja wunderschön, sieht nach einem sehr gelungenem Ausflug aus.
    lg Beate

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Daniela,du bist ein Schatz!!!! Vielen vielen Dank für die Anleitung,werde ich gleich mal ausprobieren.Ich freue mich riesig.
    Das Wetter ist einfach ein Traum und wunderschöne Blumen hast du fotografiert.
    Sei gaaaanz lieb gegrüßt und gedrückt von
    Valeska

    AntwortenLöschen
  3. Deine Anleitung werde ich mir abspeichern :)

    DANKE die Spitze ist Klasse.

    Dein Spaziergang war so toll und das Schloss traumhaft. Ich habe heute den ganzen Tag am PC verbracht und meine Zertifizierung geschrieben. :(

    ♡ liche Grüße an die Elbe.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,

    tolle Anleitung, wenn ich wieder
    mehr Zeit habe, werde ich diese nochmals
    auf deinem Blog aufgreifen.

    Dein Spaziergang war richtig toll, man sieht es auf den Bildern.


    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela
    danke für deine lieben Worte, ich habe mich sehr gefreut und wollte unbedingt das Nestchen sehen! Ach die Natur ist einfach zauberhaft, wunderschöne Aufnahmen hast du gemacht! Danke für die Anleitung der Häkelspitze, ich bin gerade am Häkelröschen machen...
    GLG Moni

    AntwortenLöschen
  6. Oh Schloß Pillnitz , das gehört auch irgendwie zu meiner Kindheit . --- hatte ich dir ja geschrieben :))))
    Schöne Fotos vom Schloss , feine Bilder von den Kamelien .
    Gute Anleitung , werde sie auf alle Fälle speichern !
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die wunderschönen Blumenbilder!! Wie gut die tun:-)!!! Bei uns ist es immer noch grau in grau!
    Danke auch für die Häkelanleitung, sieht toll aus!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  8. Moin Daniela,
    jep, alles klar, genauso klar, wie vorher, hihi. Ich kann´s einfach nicht, würde aber gerne. Sehr schöne Bilder hast du von eurem Ausflug gemacht.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ihr konntet also auch die tolle Sonne genießen und hatte ein wirklich tolles Ziel. Die Kamelie bezeichne ich persönlich ja als die Kaiserin der Blumen!! Zum Rest des Postes kann ich nichts sagen ... ich verstehe nur Bahnhof ..*lach*.
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  10. liebe Daniela,
    das sind ja tolle Bilder, die Kamelie ist ein Traumm so schöne Blüten -das ist eine Wohltat, so schöne Bilder zu schauen!
    das Schloß scheint ja auch ein wunderbarer Ort zu sein,... dazu der blaue Himmel, ja gestern war ein toller Frühlingstag, noch nicht so warm aber immerhin, er ließ hoffen, dass es bald noch schöner wird.

    deine Häkelanleitung kopiere ich mir mal, wer weiß ob ich es nicht auch mal wieder probiere!;o))
    ganz liebe Grüße, cocrnelia

    AntwortenLöschen
  11. ach liebe daniela, da hattet ihr ja einen herrlichen ausflug....wunderschöööööööne fotos hast du gemacht......da kann ich nur daaaaaaaaaaaanke sagen und dich dolle drücken........auch für die häkelanleitung....ist das meine burzelspitze?...menno, bin total aussem häusken, das muss ich probieren....
    liebe drückers und schönen abend noch....huch, doch wohl eher gute nacht...;-))
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  12. Griaß Di Daniela,

    mei.... sooooooo herrliche Fotos und der blaue Himmel!!!!! Ein Traum..........
    Leider leider ist der Frühling bei uns immer noch nicht angekommen..!?! Eine richtige Diva dieses Jahr - lässt sich ganz schön bitten ;o)
    Euer Ausflug schaut nach jeder Menge Spaß aus..... ihr habt viel gesehen.... toll!!!!!

    Hab einen schönen Tag!
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Daniela,
    vielen Dank für die tollen Frühlingsbilder, so schöne Blumen. Ich warte noch auf den blauen Himmel und die Sonne (für länger als 10 Minuten), aber immerhin haben sich die Temperaturen schonmal mehr auf Frühling eingestellt.
    Habt eine schöne, sonnige restwoche!
    Lg, Tina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daniela,
    die Bilderflut gefällt mir sehr, ich kann mich gar nicht genug satt sehen an diesen wunderschönen Farben -Augenschmaus pur-
    Danke dafür und auch für die Spitzenanleitung -so filigran und leicht sieht sie aus...

    Dankeschön für Dein dickes Kompliment zu meiner Strickgefilzten ;-)))

    ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende und schicke einen ganz einen lieben Gruß mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Daniela,
    danke für die schönen Bilder von Eurer wunderbaren Kamelie.
    Ich war bisher zweimal in Dresden und das Schloß und die Kamelie gehören für mich einfach dazu, ohne den Besuch geht gar nicht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Bilder und Dresden steht auf meiner Reiseliste ganz oben.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Schloss Pillnitz war ich auch schon. Ich bin so gerne in der Sächsischen Schweiz. Muss dieses Jahr mal wieder hin. Letztes Jahr war ich nämlich nicht bei meiner Freundin dort.

    Lieben Gruß, Biene

    AntwortenLöschen