Samstag, 27. Juli 2013

meine Tilda-Gans

Hallo, liebe Mädels,

heute nun will ich schnell noch die Ruhe vorm Sturm nutzen und einen kleinen oder großen Post zu klimpern. Heute abend kommen meine Kinder aus den Ferien bei meiner Schwester zurück - ja eine Woche hatte ich Ruhe! Aber ich freue mich schon riesig auf meine kleinen Plagegeister...

Nun aber zum Thema: Ihr könntet fast denken, dass ich im Moment nur häkel. Das stimmt auch auch fast. Häkeln ist nämlich nicht aufwendig, man brauch nicht viel und man muss dann sogar beim abendlichen Plausch das Häkelzeug nicht wegpacken.

Linchen hat Schuld - so das lasse ich mal so im Raum stehen *schmunzel*, denn irgendeiner muss ja dran Schuld haben. Sie hatte mal so schön gepostet von einem Tildaengel hier:- aber gehäkelt. Die Anleitung kann man bei Dawanda kaufen, und da ich einmal dort unterwegs war, fiel mir die süße Gans auf. Natürlich wanderte sie sofort (neben anderen tollen Anleitungen) in mein Warenkörbchen...

Taattaaa und nun ist sie da


Vor ein paar Wochen begleitete mich die Gans mit zum Heidelbeerpflücken. Während ich mich gebückt habe, machte sie es sich auf einem Baumstumpf bequem:


guckt sie nicht vorwitzig unter ihrem Hütchen hervor?

so mein altes geliebtes Milchkännchen war dann doch am Ende voll





Natürlich blieb meine Gans nicht alleine im Wald zurück, sondern ich hab sie wieder mit nach Hause genommen (nicht auszudenken, wenn der Fuchs gekommen wäre...).

Und jetzt hat sie einen schönen Platz zum Gucken und Plauschen gefunden:






und nochmal von der Seite....

 
so ein hübsches kleines Blümchen....


Und zum Schluß verrat ich euch was Geheimes, was so mir beim Häkeln von Figürchen noch nie passiert ist. Ich habe nämlich den Kopf soweit fertig gemacht und auch schon die Äuglein drangenäht. Dann schaute mich so ein trauriger Gänsekopf immer vorwurfsvoll an. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schnell ich die anderen Teile und die Kleidung gehäkelt habe.  Jedenfalls mag ich das Modell sehr und die kleine Gans ist mir sehr ans Herz gewachsen. Nur einen Namen hat sie nicht, also wenn ihr einen Vorschlag habt - gerne!

So ihr habts wieder geschafft - ich freue mich sehr, dass ihr bei mir mitlest und vielleicht gefallen euch auch meine gewerkelten Dinge.

Ansonsten ein wunderschönes wenn auch warmes Wochenende euch Allen da draußen!

Viele Grüße sendet euch Daniela

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Gans ist dir gelungen. Kommt auch noch der Gänserich?
    Wie im Tierreich üblich würde ich mit dem Buchstaben A anfangen - z.B. Alma
    lg Simone

    AntwortenLöschen
  2. Boah Daniela, die sieht ja HAMMER aus!!!

    Du bist mir weit vorraus, ich kann sowaß nicht häkeln...okay, nicht zusammennähen :-(

    Ich würde die Gans " Frau Gans " nennen ... passt zu ihr ;-)

    Sonnige Grüße von
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte ist ja zuckersüß geworden, ganz klasse gestaltet.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meine natürlich Gans, wie komme ich den auf Karte??? Die Hitze ist nicht meins, sorry ;o)

      Löschen
  4. ...och, ist die süß, der kleine Hut, Zucker pur und so ein liebes Gesicht!Superschön !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. hach, liebe Daniela, ist die süß und dass sie Dich zum Blaubeerenpflücken begleitet hat, ist ja ganz bezaubernd.
    Spontan fällt mir der Name Josephine -vl. doch ein bisschen zu lang - Finchen - dazu ein...

    danke Dir für Deinen lieben Besuch und netten Kommentar im Geheimen Garten und freue mich sehr darüber.

    herzliche Wochenendgrüße mit viel Sonnenschein
    Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela

    WOW WOW WOW die ist ja klasse.
    Sooo schön gehäkelt . Ich bion hin und weg.
    Schaut total niedlich aus. Und so liebevolle kleine details . Klasse.

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. die Gans ist so goldig!
    Hab einen schönen Tag!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  8. Na endlich bekommt man das Fräulein Gans auch mal vollständig zu Gesicht. Und zum Blaubeerpflücken hat sie Dich auch begleitet, na wie nobel vom Fräulein, aber ja nicht die Flügelchen schmutzig machen und daheim gleich wieder ein lauschiges Plätzchen gesucht ... Fräulein Gans weiß zu leben. So, da hast Du ihren Namen ..*lach*!!!
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  9. Uiiiii wie zauberhaft die Gans geworden ist, für mich perfekt. Eine süsse "Frau Heidelbeere" wäre doch ein toller Name, für ihren ersten "Ausgang" mit dir, *gg*. Zumindest passt ihre Kleidung dazu.
    Hab noch einen schönen Sonntagabend.

    LG
    Sibille

    AntwortenLöschen
  10. Liebe daniela
    Deine gans ist sowas von goldig. Ich habe sie mal genäht, aber häkeln.... Das könnte ich nicht. Ich bewundere dich sehr für das meisterstück (ich würde sie mathilda nennen).
    Liebe grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela,
    Hihi, ich nehme die Schuld gerne auf mich! :D es freut mich sogar! :)
    Die Gans ist Dir wirklich so toll gelungen!!
    Sibylle hatte eine schöne Idee für den Namen, abgekürzt auf Heidi fänd ich auch süß! Sie ist wirklich goldig mit der Latzhose und dem Hut! :)
    Sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!
    Gell, du bist doch von Dresden.
    Hast du mir ein paar Tipps, wo ich dort hin sollte?
    Also nicht die bekannten Sehenswürdigkeiten,
    sondern so ein paar Lädchen oder wo man gemütlich Kaffee trinken oder was essen kann.....

    Ich habe nämlich gestern einen Flug nach Dresden gebucht.
    Bin dann allerdings in der Sächsischen Schweiz (direkt beim Lilienstein) und nur einen Tag in Dresden (oder vielleicht auch zwei).

    Grüßle, Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  13. liebe Daniela, dein Gänsekind ist unglaublich, soooo süß, schmacht.. echt so fein gemacht, ich finde es zum Anbeißen!
    das Hütchen.. einfach nur süß!!Ganz liebe Grüße schicke ich dir, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  14. Schön sie endlich in voller Größe zu sehen. Ich muss sagen, ein absolut geniales Werk. Wunderschön
    lg Beate

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela
    Jöööö..... so härzig! Deine Tilda-Gans sieht ja allerliebst aus.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein wunderschönes und sonniges Sommerwochenende. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Daniela,

    Deine Tilda-Gans ist ja ganz prima geworden! Vielleicht sollte ich mich da auch mal ranwagen?

    Liebe Grüße Constance

    AntwortenLöschen