Mittwoch, 30. Januar 2013

Vogelhäuschen

Habt ihr bei dem milden Wetter auch solche Frühlingsgefühle? Ich schon und mir macht der Wetterwechsel auch nicht zu schaffen. Ich habe heute meine Wäsche mal wieder draußen getrocknet - ein Gedicht!

Letztens gefielen mir (neben vielen anderen Dingen, zu denen ich aber noch nicht kam...) klitzekleine Vogelhäuschen. Ich suchte mir eine Schablone und werkelte drauflos:



Da sie so klein sind (12 cm hoch) genügte mir meist ein schönes Designpapier oder Cardstock (ist eben fester und damit auch stabiler).

das ist ein Häuschen von hinten, der Cardstock ist zauberhaft beglittert...




oder aber sie wurden bestempelt, besprüht und beklebt. Ich hängte sie an unsere Korkenzieherweide - 4 Stück - das reicht aber auch (zu viele sehen auch nicht gut aus).

Und so sah mein Arbeitsplatz aus:


wenn ihr euch das letzte Bild genauer anschaut: inmitten des Klebebandes ist noch das Kleeblatt aus der lufttrocknenden Masse zu sehen. Die lassen sich auch wunderbar bestempeln...

Ich grüße euch Alle da draußen und wünsche euch noch liebliche Frühlingsgefühle! Herzlichst Daniela

Sonntag, 27. Januar 2013

Stiefmütterchen

Hallo Mädels,

Vielen Dank für eure lieben Worte zu meinem Häkelkissen - ich erfreue mich jeden Tag daran! 
Letztens habe ich bei Stephanie ein feines Häkeltäschchen gefunden. Das hat mir so gut gefallen, dass ich alle Hebel in Bewegung gesetzt habe, um auch so eins zu fertigen. Und so ist meine Interpretation:



Ich mag Stiefmütterchen, sehen die nicht allerliebst aus:


Gestern hat der Postbote mich glücklich gemacht (OOHH, nicht was ihr jetzt vielleicht denkt ;-)))!), er brachte mir nämlich ein großes Paket, schaut mal - diese Farbpracht...


Ich habe mir mal das gesamte Sortiment der Catania-Häkelwolle gegönnt ... und kann mich gar nicht entscheiden, welche Farben die schönsten sind! Aber links die Farben sehen zusammen sehr harmonisch aus... Und "verbraten" kann ich sie auch sehr gut ;-).

Heute soll ja der letzte kalte Tag gewesen sein, bevor es nächste Woche mild wird. Ich war heute mit den Kindern natürlich draußen, und möchte euch zum Schluss für heute noch eine kleine Impression eines gefrorenen Bächlein (im Wachwitzgrund) zeigen:




Ich wünsche euch Allen noch einen schönen Wochenstart und bis bald wieder! Liebe Grüße sendet euch Daniela

Sonntag, 20. Januar 2013

Wintergrannykissen


Hallo Mädels,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und wie ich auf einigen eurer blog gelesen habe, war es das auch bei euch! Ich zeige euch heute nur mal was "Kleines". Im Dezember habe ich bei den grannylieseln die Tauschrunde für Wintergrannys mitgemacht. Und dieses Wochenende wurden nun die grannys zusammengehäkelt. In der mittleren Reihe seht ihr die grannys von svanvithe, Angela (Blick ins Häkelkörbchen) und Sandra (Rantas Kiste). Ich finde mein erstes Kissen bildschön, und irgendwie hat das Kissen was besonderes, wenn auch andere mithäkeln.





Die folgenden Eislaternen habe ich bei Karen gefunden. Die stehen nun schon seit Donnerstag, wobei im Schnee wäre es wohl schöner, aber der liegt bei uns leider nur flöckchenweise...




Ich wünsche euch Allen noch einen schönen Sonntag und dann einen schönen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße von Daniela

Montag, 14. Januar 2013

ich hab´ ne Meise...

Hallo, meine Lieben,

ich bin euch ja noch was schuldig geblieben. So sah´s zu Beginn aus. Könnt ihr schon was erkennen?



Sieht noch komisch aus, gebe ich ja gerne zu. 

Aber jetzt:




(Ich hab ne kleine Meise....)

Gearbeitet wurde sie nach der Anleitung aus folgendem Buch:

Schöne Sachen sind da drin. Nadelfilzen und Nassfilzen, welches ich aber noch nicht ausprobiert habe. Selbst das Buch ist wunderschön, da warten noch weitere Projekte auf mich. Aber eins nach dem anderen...

Gehäkelt hatte ich letztes Wochenende auch. Ich habe mich fürs Valentinswichteln bei den Grannylieseln angemeldet. Und da brauchte ich noch was herziges, gehäkeltes...



Der linke Topflappen war übrigens der 1.Versuch, der 2. ist doch viel schöner geworden. Irgendwie hatte ich beim Farbwechsel meine Probleme, die Größe habe ich auch etwas verändert (Anleitung übrigens aus der aktuellen ANNA).

Zu meinem post von gestern, also ich mag den Winter, vor allem wenns schneit. Aber ehrlich gesagt, ich bin ein Frühlingsmensch (wohl weil ich ein Widder bin...)

Ich grüße euch Alle da draußen und freue mich auf euch! Bis bald wieder eure Daniela

Sonntag, 13. Januar 2013

den Frühling suchen...

waren wir heute. Aber ehe ich euch ein paar Bilder zeige, die das beweisen, sage ich allen meinen neuen Begleitern "Herzlich Willkommen" und danke, dass ihr bei mir bleiben wollt. Und natürlich auch vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare, ich freue mich jedesmal riesig darüber: Dankeschöön!

Wir hatten heute schönes Wetter, wenn es auch keinen neuen Schnee gegeben hat. Aber meine Jungs konnte ich überzeugen, den Frühling suchen zu gehen. Und wir haben ihn auch schon gefunden:



Das werden mal Schneeglöckchen.... 

Vögel haben wir auch beobachtet, und ein Kleiber flatterte vor meine Linse:



Ich liebe Magnolien sehr, und da die Zeit ja noch nicht dafür ist, habe ich Ersatz letzte Woche im Depot gefunden:


Dann wurde ich vom blog von christine´s casafiore inspiriert und kaufte schöne Rosen (leider riechen sie nicht...) aber schön sahen sie aus. Die Zweige habe ich einfach weiss angesprüht (finde ich zauberhaft zu den Rosen):



Aber kreativ bin ich natürlich auch gewesen, aber für Bilder ist es heute dafür zu dunkel - ich zeige euch morgen mehr.

Ich grüße euch Alle da draußen und freue mich wieder auf euch! Liebe Grüße Daniela

Montag, 7. Januar 2013

ERSTE!




Herzlich willkommen im Jahr 2013 (ich bin noch nicht zu spät dafür, oder?) und wünsche euch Allen ein tolles, kreatives, gesundes Selbiges!

So nachdem die letzte Weihnachtsdeko weg ist, außer der Baum, der darf heute noch leuchten (irgendwie finde ich es immer traurig, den Baum wegzuwerfen....), bin ich nun mitten im Frühlingsfieber. Am Wochenende ist meine erste "Osterdeko" fertig geworden, und weil ich sie so niedlich finde, darf sie schon meine Räumlichkeiten verschönern. Ach, ihr wisst nicht was? Na dann zeige ich euch mal Frööölein Mööök...


Fräulein Möök ist gefilzt (ja ich mag auch Filzen...), lässt sich auch schön mit Kindern machen. Mein Sohn hat ein Glücksklee mit der Nadel gefilzt (man muss nur immer mindestens ein Auge auf die Nadel und die Hände des Kindes haben):


Schon seit langer Zeit bewundere ich  bei Gundi die Fadengrafik. In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich in älteren Anleitungsheften Fadengrafikmodelle gefunden und nun doch mal nachgearbeitet. Es macht Spaß, das Schwierigste ist meiner Meinung nach nur das Vorstechen...


Bei Milena habe ich letztens eine interessante Mützenanleitung gefunden. Mir steht die Mützenform leider gar nicht, aber meinen Jungs passt sie ideal (obwohl der erste Versuch als Badekappe endete, weil sie die Mützen gewohnheitsmäßig über die Ohren gezogen hatten...)


Mein aktuelles Projekt  ist mal wieder was Gesticktes, da brauche ich noch eine Weile - da könnt ihr aber gespannt sein.

Ich grüße Euch Alle da Draußen und wünsche Euch eine schöne Woche! Liebe Grüße Daniela