Donnerstag, 28. Februar 2013

Spitze


Hallo Mädels,

wie ihr vielleicht wisst, häkle ich ganz gern ;-))). Nach den vielen grannys wollte ich was anderes, grazileres ausprobieren. Meine Wahl fiel auf eine kleine, feine Spitze. Gehäkelt mit einer Nadelgröße 1,0 ist das Häkelwerk nicht zu friemelig, dass die Feinmotorik meiner Finger nicht übermäßig strapaziert wird. Gefunden habe ich die wirklich hübsche Spitze bei anazard.


Eine so hübsche Spitze kann nicht so einfach im Schrank verschwinden, sondern brauch natürlich schon einen feinen Rahmen. Bei Stempeleinmaleins fand ich ein Vorlage für ein Spitzentag.

Ich habe den cardstock mit distress-Stempelkissen eingefärbt und auch noch mit Schrift bestempelt. Ich finde Elfen schon immer schön und so durfte ein kleines Zauberwesen den tag verzieren.




Habt ihr die schöne Nadel gesehen?


Was mogelt sich denn da ins Bild? Eine hübsche Osterdeko nicht? Ein Plastikei dicht an dicht mit Weidenkätzchen beklebt, da kann ich mich bestimmt mehr als ein Jahr daran erfreuen.


Mädels, ich möchte mich noch für eure vielen, lieben Kommentare zu meiner Faltarbeit bedanken. Ich habe mich wirklich über jeden einzelnen sehr gefreut. Vielen Dank!

So das wars für heute. Irgendwie hatte ich die Woche einen kreativen Durchhänger; tagsüber schwirrten mal wieder so schönen Ideen durch den Kopf und kaum war ich zu Hause, hatte ich so gar keine Inspiration. Naja, ich denke, das liegt am Wetter...

Und deshalb werde ich mich mal dem heutigen post von Gundi anschließen, vielleicht hilfts ja.

Seid alle da draußen lieb gegrüßt von
Daniela

und bleibt schön kreativ ;-))))

Donnerstag, 21. Februar 2013

Blütenzauber

Hallo Mädels,

wenn ihr euch noch erinnert, hatte Tina letztes Jahr eine Aktion gestartet, in der sie jede Woche einen Stern vorstellte. Das hat mir so gut gefallen, dass ich fast jeden Stern nachgebastelt habe, bis, ja bis ich ab Ende Dezember 2012 so gar keine Lust mehr auf Falten (also Papierfalten, im Gesicht sowieso nicht ;-))) hatte. 

So inzwischen sind fast wieder 2 Monate ins Land gegangen und mir kribbelte es wieder in den Finger - was nun???

Da Tina ja leider keine neuen Faltarbeiten vorstellt, mußte ich mir schnell eine "Ersatzdroge" besorgen. Zum Glück bietet der gut sortierte Buchhandel eine breite Auswahl von Faltbüchern. Schnell wurde ich fündig und zwar "Faszinierende Origami-Blüten" von Dominik Meißner. Und das sind die ersten Ergebnisse:



und noch mal im Detail:


Ich habe einfach zwei unterschiedlich große Blüten gefaltet und ineinander gesteckt. Die ersten Blüten sind dabei nicht so hübsch geworden, das könnt ihr glauben...


Eine weitere, andere Blüte hatte die "Ehre", von mir gefaltet zu werden, aber die zeige ich euch das nächste Mal. Heute war es schon zu dunkel...

So das wars für heute. Ich grüße euch Alle da draußen  und freue mich ganz besonders über eure Kommentare. Ehe ich es vergesse, ich begrüße Stephanie ganz herzlich als meine Begleiterin. Schaut mal bei ihr, sie lädt zu Ostern zum "Haseln" ein. Na neugierig geworden?

Liebe Grüße an euch von Daniela

Samstag, 16. Februar 2013

Schneeglöckchen

Hallo und einen schönen Samstag Abend,

heute zeige ich euch wieder ganz viel Schönes:

Als erstes möchte ich euch teihaben lassen an einem kleinen süßen Schneeglöckchen, welches Cornelia (Zwergenwelt) fertigte und seit dieser Woche bei mir ein neues Zuhause gefunden hat:





Ich finde sie bildschööön... und so liebevoll gestaltet, ich habe mich zwar bei Cornelia schon für ihre tolle Arbeit bedankt, aber ich mache es hier auch nochmal: DANKESCHÖN!

So links seht ihr einen "Topfüberzug", der kam diese Woche per Post und zwar von Sandra. Wir haben bei den grannylieseln valentinsgewichtelt (schönes Wort, oder?)

In dem Päckchen waren noch andere schöne Dinge, aber seht selbst...



Ich habe mich riesig gefreut, Sandra macht wirklich schöne Dinge! Ein schönes granny, ein herziges Lesezeichen und eben einen tollen "Topfüberzieher".

Und zum Schluss zeige ich euch nun meine fertigen grannys zum Tauschen (grannylieseln). Und ich war so schnell mit dem Eintüteln, dass ich die Fotos einfach zu spät gemacht habe! Entschuldigt bitte die Lichtreflexe durch die Folien, büüütttte...




Und das wars für heute auch schon wieder. Ich hoffe, ihr seit nicht enttäuscht, weil so richtig kreativ war ich ja nun nicht gerade die Woche. Aber ich arbeite daran...

Und ehe ich es vergesse, zu meinem letzten Post nur noch die Feststellung, ich denke, auch wir zusammen hätten viel Spaß beim Kreativmarkt gehabt!

In diesem Sinne, bleibt kreativ und noch ein schönes Wochenende, 

                                       eure Daniela

<a href="http://blog-connect.com/a?id=1213272499554152468" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

Sonntag, 10. Februar 2013

Kreativmarkt

Ach Mädels, ich hatte einen wirklich schönen Sonntagvormittag; die Kinder bei der Oma, Mann zu Haus geblieben (und hat sich um die Wirtschaft gekümmert) und ich konnte mich in Ruhe beim Kreativmarkt austoben. Ich bin mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln hingefahren und zum ersten Mal habe ich eine Straßenbahn gefüllt nur, aber wirklich nur Frauen erlebt - und alle hatten nur ein Ziel!

Da gestern nach Fotos angefragt wurde, habe ich meinen Fotoapparat mal mitgenommen und zeige euch nun ein paar Bilder. Los gehts:


Hier habe ich eins der süßen Kissen erworben



sind die Filzarbeiten nicht wunderschön?



von den Keramikblümchen-Steckern begleiteten mich auch 2 nach Hause und stecken jetzt bei den Ranunkeln - SCHÖÖÖÖN)


wirklich viele Näharbeiten waren vertreten und ein Loop ist jetzt meiner....


an Wolle kann ich ja auch nicht vorbei (ihr wisst ja schon) diesmal Lace-Wolle


die beiden hatten wunderschöne Näharbeiten, rechts die Zwerge sind Flaschenhüllen, cool nicht?

Also ihr seht, von allem war alles vertreten. Davon mal abgesehen, ich war so glücklich, dass mein Mann nicht dabei war, denn ich beobachtete viele andere Frauen, die das Glück nicht hatten und dann echt genervt voneinander waren :-(((( ! So macht der Sonntag ja auch keinen Spaß, vor allem, wenn dann beide eine Fleppe ziehen.

Ich hoffe, dass euch die Bilder ein klein wenig darüber hinweg trösten, dass ihr mich nicht real begleiten konntet (besser für eure Geldbörse allemal ;-))) )!

Sei alle lieb gegrüßt da draußen und bis bald wieder eure Daniela

Samstag, 9. Februar 2013

Herziges

Hallo liebe Mädels,

ich wollte mich mal wieder melden... ich habe momentan kaum Zeit zum posten, aber heute nehme ich sie mir einfach!

Viel ist bei mir die Woche nicht geworden, mit Erschrecken mußte ich feststellen, dass ich ja die Tauschgrannys bei den grannylieseln noch gar nicht angefangen hatte und Ende Februar ist schon mehr oder weniger in Sicht. Also wurde fleißig gehäkelt, wenn sie fertig sind (es fehlen nur noch 3), dann zeige ich sie euch, versprochen!

Zwei Kärtchen sind die Woche aber trotzdem noch geworden, die erste ist eine Valentinskarte fürs Wichteln bei den grannylieseln. Und was macht sich da besser, als was gehäkeltes auf der Karte zu verarbeiten:




Die Herzen sind wirklich schnell gehäkelt (in den Fadenring 3 LM, 3 3fach St, 2 2fach St, 4 einf. St, 1 3fach St, 4 einf. St, 2 2fach St, 3 fach St und 3 LM und schließen mit 1 KM) und Farben hatte ich nun wirklich genug zur Auswahl ;-)))

Die 2. Karte ist für eine liebe ehemalige Kollegin, die nächste Woche Geburtstag hat:



Ein klein bisschen Fadengrafik und Satinbandknoten und fertig ist die relativ schlichtgehaltene Karte.

Wisst ihr, dass ich schon total hibbelig bin? Nein natürlich nicht.... Dieses Wochenende ist Kreativmarkt bei uns in Dresden, wo ganz viele private Bastler ihre Werke ausstellen. Und ich gehe morgen hin, ach ich freue mich so. Obwohl der Eintritt für Männer nur die Hälfte kostet (warum wohl ;-))) ), und ich dergleichen noch nie andersrum z. B. bei einer Automesse gelesen habe, geht mein Mann nicht mit. Also habe ich "sturmfrei" beim Gucken, Schwatzen und wohl auch Kaufen....

Und zum heutigen Abschluss wieder eine hübsche Blume, diesmal ein süßes Ranunkelchen - die Farbzeichnung ist sowas von schööön, aber seht selber:



So das wars für heute, ich geh jetzt mal eine kleine Bloggerrunde drehen, mal sehen, was ihr so feines gewerkelt habt! Seid gegrüßt da draußen und ein schönes Wochenende euch Allen! Viele Grüße Daniela

Sonntag, 3. Februar 2013

Tränendes Herz

Hallo liebe Mädels,

zuallererst begrüße ich meine neuen Verfolgerinnen und freue mich wirklich sehr, dass ihr bei mir bleiben wollt. Herzlich Willkommen!

Von meinem letzten Wollpaket habe ich euch ja Fotos gezeigt. Neben Catania war da noch Filethäkelgarn, welches ich dieses Wochenende nun verarbeitet habe. Ich mag die Blüten vom "Tränenden Herz"...




und als "Gesamtkunstwerk" sieht es dann so aus:


Die Anleitung habe ich aus "Gehäkelte Gardinen - Sonderheft Filethäkeln leicht gemacht - FI 348). Da sind so schöne Gardinchen drinne, aber die Zeit...

Da euch letztens die Stiefmütterchen so gut gefallen haben, schieb ich mal die Anleitung hinterher:

gehäkelt wird in 3 Farben; a, b, und c

in a 2 Lfm anschl.
1. Rd: 5 feste Ma in vorletzte Masche, die Rd mit 1 Kettm. in die 1. feste Ma schl.,
weiter in Farbe b:
2. Rd: 1 Lm. 2 fM in diesselbe M, 2 x (6 Luftm, 2 fM in folg. fM), 2 x (5 Luftm, 2 fM in folg. fM)  und 5 Luftm und schließen mit 1 Kettmasche in 1. fM = ergibt dann zusammen 5 Luftmaschenbögen, wovon 2 größer und 3 kleiner sind,
weiter in Farbe c:
3. Rd: beginnen mit einer Kettmasche in den 1 Luftmaschenbogen und weiter die großen Luftmaschenbogen wie folgt: 1 fM, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 Luftm, 10 x [1 dreifaches Stäbchen, 1 Luftmasche], dann wieder 1 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen und 1 1 fM in einen Luftmaschenbogen, dasselbe in den 2. großen Luftmaschenbogen, die kleinere Luftmaschenbögen werden in Farbe c wie folgt gefüllt: 1 fM, 1 halbes Stäbchen, 8 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen und noch eine feste Masche.
4. Rd: die 2 großen Blütenblätter werden  mit festen Maschen umhäkelt und zwar jedes vorh. Maschenglied.

so das wars dann auch schon, wenn ihr Fragen habt, schreibt mir einfach ne mail ;-)))

Letztens stellte Tina eine Falttechnik vor, die mich faszinierte - mußte ich auch mal probieren. Ok, ich war faul, und bestellte mir dazu eine Bastelmappe - aber gefaltet habe ich schon selber:


Macht echt Spaß, probiere ich mal wieder...

Irgendwie hatten wir alle heute Kopfschmerzen und ich vermute es lag an diesem Übeltäter:


so hübsch die sind, aber ich habe sie gleich nach draußen verbannen müssen...

So das wars für heute! Ich wünsche euch Allen da draußen eine wundervolle, nicht zu hektische Woche! Meine Kinder haben Ferien....

Viele Grüße sendet euch Daniela