Montag, 25. März 2013

Geburtstagscandy

Hallo Mädels,

einen kleinen Vorblick aufs Ende dieses postes (bleibt neugierig ;-))))





Nun aber erstmal zur Vorgeschichte:

am Samstag hatten nun 3/4 unserer Familie Geburtstag - aber natürlich drehte sich alles um die Zwillinge. Das finde ich nicht weiter schlimm, aber dass die Nacht halb 6 beendet war, weil die 2 beschlossen hatten, nun aber ihre Geschenke abzuholen, war weniger schön (aber was macht nicht alles für die "Kleinen"). Aber als mein Mann die Brötchen holte, konnte ich endlich die Päckchen von Gundi und Ruthchen öffnen, die nun schon seit Tagen auf mich warteten. Und was für feine Sachen ich dann fand, schaut mal:

der dazugehörige Stift ist nur fotoscheu...


Wenn ihr bei Ruthchen mal schauen mögt, erklärt sie euch feine Details ihres Geschenkes. Und das Kuvert hat sie "bombensicher" gemacht, da brauchte ich eine Bedienungsanleitung, um an den Inhalt zu kommen ;-))). Liebes Ruthchen, du hast mich sehr glücklich mit deinem Geschenk gemacht!

Und dass Gundi feine Sachen werkelt, hat sich wohl auch schon weithin rumgesprochen. So viele schöne Details hatte ihr Geschenk, das verschwindet niemals-nicht in einer Schublade! Aber die allergrößte Freude machte sie mit folgendem Buch:



Lauter feine Häkelwerke, da weiss ich schon, was ich nach Ostern beginne.

Nachtrag vom 26.03.:

Heute kam noch bildschöne Post von Heidi:


Rechts versteckt sich leckere Schokolade und alles ist so wunderbar und liebevoll gestaltet. Hab´ vielen, lieben Dank zauberhafte Heidi! 


So Mädels, und weil ich meine Freude gerne mit euch teilen möchte, werde ich das fertige Häkeltuch als Geburtstags-Ostercandy ausloben. Aber ich zeige es euch erstmal:



Aber es geht ohne die Brosche weg, die habe ich mir nämlich letztes Jahr in Rosenheim (ist also eine Urlaubserinnerung, die meine Kinder ausgesucht haben) gekauft. Das Tuch ist ca. 1,80 m lang und 0,25 m breit und wurde aus einem Cashmere/Seidengemisch gehäkelt. Die Anleitung ist übrigens aus der aktuellen Filati Home.

Könnte ihr das Flauschige sehen? Das Tuch ist wunderbar sanft auf der Haut...




Ich verlose es unter allen Kommentaren zu diesem Post und ihr habt bis zum 01.04.2013 24.00 Uhr Zeit. Wenn ihr mögt, könnt ihr es auch in die sidebar mitnehmen, müsst aber nicht ;-)))).

Ich wünsche euch natürlich viel Glück! Ich gehe jetzt ins Bett (morgen ist ja schließlich auch noch ein Tag!) und als Bettlektüre schaue ich mal ins Häkelbuch...

Eine schöne Osterwoche euch Allen da draußen und bleibt schön kreativ!

                                 Eure Daniela

Freitag, 22. März 2013

die blaue Phase...

Hallo Mädels,

eigentlich ist die Phase ja gar nicht blau, sondern türkis - klingt aber besser, nicht? Vielleicht könnt ihr euch erinnern, dass ich in der Vorweihnachtszeit "gebacken" habe, also mit lufttrocknender Masse bzw. mit Fimo. Zu Ostern, hab´ ich mir gedacht, passt das doch auch. Und so wurden eben Osterfigürchen ausgestochen und ein bisschen mit Stempeln profiliert. Und jetzt hängen sie am Osterstrauch und sehen so aus:



Sie machen sich aber auch gut als Geschenkanhänger:


Unter dem Hasen hat sich folgendes versteckt;


ach so kleine Stickereien mag ich sehr ;-)).

Ich habe (natürlich) auch wieder gestrickhäkelt. Die Häschen vom letzten post wurden doch noch mal verändert. Der Puschel ist jetzt aus ´ner selbstgemachten Bommel (ich habe das Bommel-mach-Set schon jahrelang und noch nie benutzt - schäm!). Und der eine hat sogar ein Blümchen ins Haar/Fell bekommen. Zwei von denen werden in nächster Zeit auf Reise gehen ...



Die Wolle ist wirklich so flauschig, dass man auf dem Foto kaum Konturen erkennen kann, schade! Das Tuch ist übrigens fertig geworden (man beachte, ich bleibe der Türkisblauen Phase treu...), aber die zeige ich euch dann nächste Woche.

Mein Häkel-/Strickplan ist (siehe letzten post) fertiggeworden. Nun sind es zwei Küken und ein Häschen aus weicher Babywolle, die nächste Woche gemeinsam ihre Reise antreten, und hoffentlich bald Kinder glücklich machen:


Meine Osterkartenproduktion ist auch fertig (Selbstlob, ich habe ja ganz schön viel die Woche geschafft, fein!). Aber ich darf sie natürlich noch nicht zeigen, deshalb nur eine neutrale (aber nun wirklich in BLAU):


So meine Kuchen sind fertig, ich habe gleich die Backzeit genutzt, um den heutigen Post zu schreiben. Morgen haben 3/4 unserer Familie Geburtstag, da ist noch einiges zu tun ;-)))).

Seid alle herzlich gegrüßt und bleibt schön kreativ!

Ein schönes Wochenende wünscht euch Daniela

Montag, 18. März 2013

Häschen

Hallo, liebe Mädels,

irgendwann muss der Winter doch mal ein Ende haben, oder? Am Wochenende hatten wir neuen Schnee bekommen, aber tagsüber schien wunderbar die Sonne. Ein bisschen Frühling habe auch ich gefunden...



Aber ihr wollt doch bestimmt wieder was Kreatives sehen, oder? Was sagt ihr dazu? (Anleitung gefunden bei lebenslustiger)





Die Häschen haben einen wirklich großen Puschel...

Und da zu Ostern auch Küken gehören, häkelte ich dies kleine Exemplar (Anleitung unter drops)



Die Küken (gerade wird noch ein Begleiter gehäkelt) sind für häkeln-für-eine-gute-Sache gedacht. Die Puschelhasen eigentlich auch, aber mir hat die Wolle schon beim Häkeln in der Nase gekitzelt. Da sind sie wohl nicht für kleine, kranke Kinder geeignet...

Ich  habe bei mir um die Ecke einen wirklich hübschen Wollladen, der süßeste Verlockungen verheißt (erinnert ihr euch: mit Wolle ist das Leben einfach gemütlicher - und Ruthchen: Wolle wird ja nicht schlecht ;-))), stimmts?) Letztens fand ich da eine tolle Wolle aus Cashmere und Seide - und daraus wird dieses zauberhafte Tuch, wo ihr schon mal lunschen dürft:


Die Farbe ist einfach genial bei Schnee, oder? Aber ich glaube, sie passt auch ganz gut ins Frühlingslüftchen... Es ist bald fertig, dann zeige ich euch mehr!

So, die Tage werde ich mich noch ein bisschen an die Osterkartenproduktion machen, ich habe da auch schon eine Idee...

Bis dahin, bleibt schön kreativ! Es grüßt euch ganz herzlich Daniela


Montag, 11. März 2013

Einladungskarten


Hallo Mädels,

habt vielen, lieben Dank für eure herzlichen Worte zu meinem letzten post. Ich freue mich sehr, wenn ich Dinge, die mir gefallen auch mit euch teilen kann!

Ich habe am Wochenende nicht nur gehäkelt, nein auch Geburtstags-einladungskarten für meine Söhne wurden gewerkelt. So sind sie geworden:


Sie sind geprägt, geschnitten und bestempelt uuuund natürlich ausgemalt worden. Rechts unten hat wieder mein kreativer Spross gemacht (deshalb sieht die etwas anders aus...)

Heute hatte ich meine Tauschgrannys in der Post, ich freue mich sehr, denn es sind wieder sehr hübsche darunter:


Beim blogbummeln fand ich heute was passendes für mich. Gabi hatte ein tolles Bild vom Osterhasen gefunden und rief zur kreativen Interpretation desselbigen auf. Und das ist meine:



Es ist noch feucht von der Farbe (ist ja vorhin erst fertig geworden...). Der Rahmen wurde geweißt und mit brauner Stempelfarbe bestempelt und dann alles mit Klarlack etwas verwischt. Hach, der Hase ist sowas von süß...

Gestern hat die liebe Constance mir einen feinen Award verliehen:



Hab vielen, lieben Dank Constance. Mit dem Annehmen tue ich mich aber schwer, denn er soll an 20 weitere blogs weitergegeben werden und das fällt mir aus verschiedenen Gründen nicht leicht. Deshalb überreiche ich ihn virtuell an Euch alle! Ihr habt alle so schöne blogs, danke dafür!

So ich werde jetzt noch ein klein wenig häkeln, zum Märchenkrimi kann ich gut nebenbei werkeln... und morgen früh geh ich zum Zahnarzt...

Na dann, bleibt schön kreativ! Eure Daniela




Sonntag, 10. März 2013

wieder was gehäkeltes...


Hallo Mädels,

ich habe die Tage wieder was kleines gehäkelt. Ging schnell, also genau richtig für mich...




Und nochmal im Detail: 



Gibt ein wunderbares Lichtspiel, ich bin total begeistert.

Von Winter ist zwar doch noch nichts zu spüren, aber Frühling in der Wohnung ist eingezogen:



Ich liebe Narzissen... rechts das sind Porzellaneier aus´m Depot (tolle Haptik) und das Herz habe ich mit Weidenkätzchen beklebt.

Einer meiner Söhne hat sich die Tage auch kreativ betätigt. Ich bin so stolz auf ihn, ich habe nämlich selbst so gar nichts mit Ton am Hut (*schäm´ mich*).


Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntagabend und friert nicht ein ;-)))

Machts gut und bleibt schön kreativ, eure Daniela

Kreativwichteln...


Hallo Mädels,

ich mag Ostern und auch ich freue mich über Osterkarten, deshalb mache ich hier mit;





Organisiert wird es von Paula von Kreativzeit. Danke liebe Paula, da mache ich gerne mit!

Liebe Grüße (bei uns ist das Wetter übrigens viel besser, als die Wetterfrösche vorausgesagt haben, nicht mal denen kann man glauben ;-))

Ein schönes Wochenende euch Allen da Draußen!

Liebe Grüße Daniela

Donnerstag, 7. März 2013

Verschiedenes und ein Malheur...

Hallo Mädels,

habt vielen, lieben Dank, dass ihr jetzt bei mir seid. Ich begrüße auch ganz herzlich meine neuen Begleiter und hoffe, ihr fühlt euch bei mir wohl ;-)))

So, habt ihr etwas Zeit mitgebracht? Ich habe nämlich heute wieder was zum zeigen:

Seit meinem letzten post habe ich eine tolle Karte bekommen. Ich kann mich eigentlich nicht erinnern, dass ich jemals eine genähte Karte bekam, ihr? Die Karte kam von Milena aus der Schweiz:



Sie paßt einfach perfekt in meine Osterdeko und kann eigentlich noch länger bleiben... und vor allem die mitgeschickten Sonnenstrahlen wirkten wenigstens ein paar Tage! Danke dir Milena!

Und ein kleines Mädchen von Cornelia ist bei uns seit ein paar Tagen zu Hause. So hat das Schneeglöckchen-Mädchen eine kleine Schwester bekommen... (Anmerkung an mich: Ich darf Cornelia nicht mehr auf ihrem blog besuchen, sonst werde ich wieder schwach!).


Beim Kartenbasteln ist mir die Tage ein Malheur passiert (ja ich weiß Gundi, falscher Kleber!). 


Am nächsten Tag bekam ich einen riesen Schreck, beide Karten waren total verzogen und eigentlich Schrott, was nun?




Ich denke, die Karten haben durch das Ausgleichen des Malheurs doch echt dazu gewonnen, oder?

Ein klein bisschen gebastelt habe ich auch wieder. Als Ursprungsmodell verwendete ich eine amicelli-verpackung, jedoch ohne die innere Einteilung und mit eingeklebtem DP-Boden. Ich brauchte die Größe, denn es sollte was feines, gehäkeltes rein:



Ich muss euch die Eule noch ein bisschen näher zeigen, ist die nicht süss? Sie ist von Lelo-Design.



Und weil wir gerade bei süss sind, zeige ich euch mal Zucker: (was, nur Zucker?) Ja, schaut mal:


Die Zuckerstückchen sind ganz klein, vielleicht kennt ihr die Minigugl-Formen. Zucker wird ganz leicht mit weeeenig Wasser formbar gemacht, und dann trocknet er in der zauberhaften Form. Ich brauch eigentlich keine Zuckerstückchen für Kaffee oder Tee, aber für die Kaffeetafel einfach toll, oder?

So leider hat der Frühling uns (vorerst) nur einen kurzen Besuch abgestattet. Zum Eingewöhnen auf die nächsten Tage ;-)))


Liebe Mädels, jetzt habt ihr es geschafft! Das wars nun wirklich für heute. Habt vielen Dank fürs Schauen, ich habe aber auch nichts dagegen, wenn ihr einen Kommentar da lasst ;-))).

Machts gut und macht das Beste aus dem wohl kalten (brrr!) Wochenende! 

Seid herzlich gegrüßt von Daniela