Dienstag, 28. Mai 2013

Egal was die Frage ist,

Schokolade ist die Antwort.

Hallo liebe Mädels,

schon lange habe ich auf euren blogs die verschiedenen Schokoladenstempel bewundert - und die Tage schlug ich nun zu. Schöne Schriftstempel verschönern ja jede schlichte Karte, dass weiss man ja. Und hier wurde ich fündig. So konnte ich dann für meine Freundin die Tage das folgende Kärtlein werkeln:




Gefunden habe ich die Vorlage bei http://www.bastelbienchen.de/. Sie hat feine Sachen und ich bestelle sehr gerne bei ihr (das aber nur am Rande ;-))).

Und hier seht ihr nochmals den wunderbaren Spruch von Carmen:


Und drinnen versteckte ich natürlich eine Schokolade, denn wenn der CS so real aussieht, kriegt man schliesslich ein Pfützlein auf der Zunge und zur schnellen Hilfe dient dann eine L***-Schokolade;-))).

Ich möchte euch heute noch ein Kärtlein zeigen, welches ich an Iris gesandt habe. Wenn ihr euch erinnert, hat sie mir doch so ein feines Wäschesäckchen genäht. Und zum Dankesagen bekam sie von mir ein Blütenherz aus Seidenblümlein:


(Das untere Bild habe ich mir gleich mal von Iris "geklaut", ich hoffe, ich darf es...)

Aber ich wollte euch doch noch mein kleines Kärtlein zeigen:


So ich muss mich noch ein bisschen an die Häkelnadel setzen, und deshalb bin ich für heute fertig mit dem Post (so ihr habt´s geschafft für heute).

Seid alle ganz lieb gegrüßt und ich freue mich, wenn ihr einen kleinen Kommentar da lasst. Dankeschön dafür!

Dann wünsche ich euch noch eine schöne Woche, macht´s euch ein wenig gemütlich und sagt euch: Der Regen ist bald alle! OHMMM...

Liebe Grüße von Daniela

Mittwoch, 22. Mai 2013

Auslosung candy

Hallo liebe Mädels,

na ein bisschen aufgeregt? Ja ich wars bis eben auch, aber nun habe ich die Gewinner gezogen. Die Gewinner? Ja, meine lieben Mädels! Ich bin so gerührt von Euch, dass ich nicht nur das Apfelblüten- oder Kirschblütenherz verlose, sondern beide und ich habe sogar noch gestern ein drittes gehäkelt. Diesmal ein Vergissmeinnicht-Kränzchen, schaut mal:



Nun zeige ich euch noch mal die 3 Gewinne, wobei dann der Erstgezogene die 1. Wahl hat, der Zweite dann die Wahl unter den 2 verbliebenen und der Dritte "muss" dann "leider" nehmen, was übrig bleibt ;-))).


Diesmal habe ich mir Hilfe meiner Söhne geholt;


Der 1. Gewinner: ruthchen



der 2. Gewinner: Luna und Luzie



und die Dritte: Puschkalina



Ich gratuliere euch Dreien ganz, ganz herzlich! Dann schreibt mir bitte eure Wünsche (meine mail-Adresse findet ihr rechts im Profil), wobei ruthchen noch die Wahl unter den Dreien hat, usw... und dann bräuchte ich nur noch die Adressen, damit sich die Gewinne schnell auf den Postweg machen können.

Und ehe ich es in der ganzen Aufregung vergesse, ich freue mich auch riesig über meine neuen Leserinnen und hoffe, dass wir gemeinsam eine schöne, kreative Zeit verbringen ;-))).

Und dass war´s für heute, diejenigen, die heute leider nicht gewonnen haben, kriegen ein extra Drückerle und seid bitte nicht traurig!

Bis dahin grüße ich euch alle ganz herzlich und bis bald wieder eure Daniela!


Dienstag, 21. Mai 2013

Apfel- und Kirschblüten

Hallo, liebe Mädels,

ich finde, heute ist anlässlich des Muttertages ein guter Zeitpunkt ein Candy auszuloben. Aber vorher zeige ich euch, was ich die letzten Tage so gewerkelt habe. Natürlich wurde wieder gehäkelt, die Idee dafür stammt von Stefanie.

Ich häkelte ca. 17 Blüten und vernähte sie dann auf einem Drahtrahmen.






Das Innere färbte ich noch ein wenig mit Stempelfarbe in rosa, damit es ein wenig so aussieht, wie Apfelblüten. Findet ihr nicht auch?

Und weil ich gerade mal dabei war, wurde noch ein kleines Kirschblütenherz fertig. Diesmal das Innere mit weißer Stempelfarbe aufgehellt...






Und wer´s ganz natürlich mag, zum Schluss noch ein Herz aus leinenfarbener Seide. Dieses macht sich mit ein paar netten Worten des Dankes aber schon bald auf den Weg:



So nun komme ich zum Wichtigsten. Das Kirschblüten- oder das Apfelblütenherz möchte ich gerne als Muttertagscandy ausloben. Natürlich können nicht nur Mütter teilnehmen, aber ihr solltet doch schon eingetragener Leser sein, einen Kommentar unter diesem Post da lassen, über 18 sein und mir auch noch sagen, welches Herz beim Gewinn sich auf den Weg zu dir machen soll.



Das Bild könnt ihr gerne mitnehmen zum Verlinken auf eurem Blog (ist aber nicht Bedingung ;-))).

Ich begrenze das Candy bis zum 21.05.2013 24.00 Uhr, da bin ich nämlich aus´m Kurzurlaub wieder da ;-)).

So ich freue mich auf euch und drücke euch natürlich die Daumen. Ich hoffe, dass es euch überhaupt gefällt, das wüsste ich gar zu gerne... 

Dann freue ich mich auf eure Kommentare und wünsche euch eine feine Woche!

                                       Liebe Grüße sendet euch Daniela



Bin zurück ...

Hallo liebe Mädels,




ich wollte mich nur kurz zurück melden. Ich war mit meiner Familie ein paar Tage im Altmühltal. Und ihr - ihr wart ja auch so fleißig! So viele Kommentare zu den Apfel- und Kirschblüten, ich bin ja sprachlos. Da muss ich mir ja noch was einfallen lassen...

Aber vorher gibts noch ein paar Bilder vom Kurzurlaub und morgen werde ich dann das Herz verlosen ;-))))



Ist das nicht wunderbar, ganze Wiesen voller Butterblumen und Margeriten - ich war so was von begeistert. So was sehe ich ja als Stadtkind auch nicht so oft...

Und begeistert war ich auch von Eichstätt und der Willibaldburg mit dem zauberhaften Burggarten (war der schöööön *ganz begeistert bin*)



So das solls für heute kurz gewesen sein, morgen lesen wir wieder voneinander, versprochen!

Liebe Dienstagsgrüße von Daniela

Sonntag, 12. Mai 2013

Kreativzeit-Challenge Nr. 3

Hallo Mädels,

ich möchte euch heute mal wieder ein Kärtchen zeigen, was so wunderbar zum heutigen Tag passt. Es ist für meine Mutti:




Damit möchte ich mich bei der Kreativzeit-Challenge beteiligen.

Ich habe mich an folgendem Sketch gehalten:




Liebe Grüße von Daniela


Donnerstag, 9. Mai 2013

Tauschen, Filzen und noch mehr...

Hallo Mädels,

zuallererst habt vielen lieben Dank für eure herzlichen Kommentare zu meinem letzten Post. Ich bin sehr glücklich darüber, so schöne Dinge mit euch teilen zu können.

So, ich bin euch ja noch etwas schuldig geblieben... ich zeige euch jetzt meine Tauschbasteleien mit Constance:




Dabei war aber noch der Vergissmeinnicht-Kranz, aber den habe ich euch ja schon gezeigt ;-)). Rechts seht ihr, dass ich mal wieder gefaltet habe, und zwar eine Glockenblumenkette. Das Stempelmotiv ist süß nicht? Eine pillow-Box beinhaltete ein paar Ausstanzungen (die kann man ja immer gebrauchen, nicht?). Das war meine erste Tauschaktion, und es mal ganz profan zu sagen: es war total fetzig...

Und dieser Hortensien-Kranz ist letztes Wochenende fertiggestellt worden. Das Filzprinzip ist das gleiche, aber diesmal wurden die Blümchen mittels Nägelchen im Polystyrol-Kränzchen "vernagelt". Die Nagelköpfchen sind dann noch mittels Glitter etwas retuschiert wurden ;-)). Und ein kleiner Schmetterling aus´m Sticker auf Klarsichtfolie ebenfalls mit grünen Glitter verschönert...


Und dann hatte ich euch ja schon berichtet, dass ich bei Gundi gewonnen hab´. Und gestern durfte ich das Päckchen bei der Post abholen und zu Hause über jedes einzelne Geschenk riesig freuen...



Liebste Gundi, hab nochmals vielen Dank und ein dickes Busserl schicke ich dir! So ein schönes Mäppchen mit Stempelabdrücken und süße Spitze und, und, und... Klasse - ich freue mich immer noch ;-))). Sag ich doch, ich bin ein GLÜCKSKIND!

Aber die Überraschung war damit noch nicht vorbei... Ich muss euch nun gestehen, dass ich mich ab sofort aufs Wäscheaufhängen freue (ich bin aber nicht verrückt!). Dafür gibt es aber eine ganz einfache Erklärung. Schaut mal, was ich noch gestern in der Post hatte:





Könnt ihr es erkennen (entschuldigt, die Bilder sind nicht besonders scharf)? Es ist ein bildschönes Wäschesäckchen, welches Iris für mich genäht hat. Ganz rechts - sieht das Schleiferl nicht zuckersüß aus. Und dann noch ein Stempelabdruck auf demselben Stöffchen - so schön, ich bin so glücklich darüber, liebste Iris! Den Stempelabdruck habe ich inzwischen schon fein eingerahmt und hängt nun bei uns in der Stube und sieht da einfach genial aus.

So das wars für heute, mal sehen, was ich am Wochenende so werkele. Vielleicht habe ich etwas Zeit, denn die Kinderchen sind bei Oma und Sonnenschein ist arbeiten (oder sollte ich doch die Steuer machen?).

Naja, ich wünsche euch jedenfalls ein bildschönes Wochenende und wer, wie ich morgen arbeiten gehen muss, lasst euch nicht unterkriegen ;-))):

Machts gut und ich freue mich auf euch!

                                       Liebe Grüße von Daniela


Samstag, 4. Mai 2013

Glückskind...

Hallo, liebe Mädels,

ich bin ein GLÜCKSKIND! Ja, ich bin gesund, meiner Familie gehts blendend und ich habe gestern und heute gewonnen:

1. bei meiner lieben Gundi beim Mit-mach-Candy
und 
2. bei der lieben Lucia beim Baby-Willkommen-Candy!
und
3. bei euch Lieben! Dankeschön für eure vielen lieben Kommentare zum Probehäkeln und zum schüchternen Mädel! Ihr habt mich sehr glücklich gemacht!

Und last-but-not-least kam heute mein Tauschpaket von Constance. Schaut mal, was sie mir alles Tolles genäht hat (weil ich doch so gar nicht nähen kann *schäm*)


Jetzt bin ich auch stolze Besitzerin eines Tildahäschens! Ich freue mich so riesig, vor allem hat es so ein schönes Spitzenkleidchen an und eine bezaubernde Kette ziert ihren Hals, nicht?


Und ein bildschönes Kärtchen lag auch dabei; liebste Constance - hab´vielen, vielen Dank für dein tolles Tauschpaket! Meins ist gestern weg, sie bekommt einen Vergissmeinnicht-Kranz (das weiß sie aber schon) und noch ein paar Kleinigkeiten (die weiß sie aber noch nicht, deshalb zeige ich sie euch auch noch nicht ;-))


aber ein klein wenig lunschen dürft ihr alle schon mal:


Und da ich so überwältigt von Constances Päckchen war (und bin), und ich ein klein wenig denke, dass mein Päckchen ihrem nicht entsprechend ist, habe ich mich heute noch mal ans Filzen gesetzt und noch eine Kleinigkeit gefilzt, die sich nächste Woche noch auf den Weg macht. Und falls ihr auch mal filzen wollt, zeige ich euch mal ein paar Details, wie man´s macht:


Ich verwendete Filzplatten, Strangfilz, Turbofilzer, Luftpolsterfolie und arbeitete in einem Schuhtablett (also wo man nasse Schuhe drauf stellen kann). Dann wird gewalkt, gewalkt und nochmals gewalkt. Dauert eine Weile, bis Filz entsteht - und immer wieder walken und walken. Wenn die Fläche gefilzt ist, wird die Seifenlauge ausgewaschen und im Handtuch gewrungen. Dann werden Quadrate geschnitten und Blümchen geformt. Das Endergebnis bleibe ich euch noch schuldig, denn Constance soll sich ja auch überraschen lassen ;-)))

So, so gerne ich mal wieder filze, jedesmal sind meine Hände doch sehr strapaziert und deshalb werde ich sie jetzt ausgiebig pflegen und meinen Post für heute beenden. Ach, ehe ich es vergesse, einige fragten nach dem Häkelbuch mit der Anleitung für das schüchterne Mädel, hier findet ihr den Link dazu.

Ich wünsche euch Allen da Draußen ein bildschönes Wochenende und bis demnächst wieder. 

Viele Grüße vom Glückskind Daniela

PS: Meine neuen Begleiter begrüße ich sehr herzlich und freue mich sehr, dass ihr bleiben wollt ;-))).