Dienstag, 23. September 2014

Marie und die Äpfelchen

Seid gegrüßt, meine lieben Mädelchen,

Ich danke euch sehr für euren vielen Kommentare zu meinem letzten Post - und ich freue mich sooo sehr, dass euch der kleine Brombär so gefällt. Nur schade, dass nur eine den kleinen Bären nach Hause bekommt.

Da ich die kleinen Amigurimi von Kertu ja so sehr liebe, durfte ich die Tage für sie eine kleine Marie zur Probe häkeln. Ich finde es so spannend, wie nach der gleichen Anleitung doch wieder was ganz individuelles entsteht. Die Haare sind zwar echt pfriemelig, aber die Zöpfe sind sehr hübsch geworden. Kleid und Stiefelchen sind ausziehbar;-) und damit sind ja noch ganz viele Möglichkeiten offen.



Und nun zu den Äpfeln; letzten Sonntag waren wir bei strömendem Regen in der nahen Obstplantage Äpfel pflücken. Und dieses Jahr waren sie wieder ganz besonders groß und saftig (und das nicht nur vom Regen)





auch andere fanden die Äpfel wohl lecker;-)))


so viele Äpfel lagen schon unten, schade...


aber am aller-allerbesten schmeckt der Apfel frisch vom Baum und das trotz des Regens!


und dann gabs gleich zum Nachtisch Apfelcrumble - oh boa - war das lecker, 
lauwarm mit knusprigen Streuseln


Äpfel in klein:

die Zieräpfel musste ich ganz schön suchen, aber zum Glück habe ich eine gute Quelle entdeckt;-))) 

(Siehe auch Gartenschere am Ende meines Posts)



hat der Herbst nicht einen wunderbare Farbenvielfalt?


Ehe ich es vergesse, die Anleitung für die kleine Marie könnt ihr hier bekommen




Und seitdem mein Mann mir eine "Frauen"gartenschere geschenkt hat, die ich nun immer in meiner Handtasche mit mir rumschleppe, kann ich auch schnell mal diese wunderbaren Hagebuttenzweige plündern. Ich mag sie sehr, wenn sie nur nicht so stachelig wären;-))


Mal sehen, wie lange sie so schön saftig bleiben? Egal, bis dahin geniesse ich die Farbenpracht.

So meine lieben Mädels, morgen endet meine Verlosung zum Brombär. Da mein Mann morgen Geburtstag hat, darf er die Glücksfee spielen;-))).

Bis dahin - ich drücke euch natürlich gerne die Daumen. 

Ich wünsche euch was und bis bald wieder, eure Daniela

Kommentare:

  1. Oh, deine kleine Marie sieht ganz allerliebst aus! Die roten Stiefel finde ich cool!
    So schön rote Äpfel, sehen zum Anbeißen lecker aus!

    schönen Abend und LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos und das Püppchen sieht zauberhaft aus. Übrigens... was ist schlimmer als ein Wurm im Apfel ? ----- Ein halber.. ;-) hihi

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. So zuckersüß gemacht!!!

    Und lecker schauen die Äpfel aus!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela

    Och die kleine ist ja wieder wunderbar gehäkelt.
    klasse und so schön gleichmässig bei der größe.
    Da würde ich striken das dann auch noch zum Anziehen zu Häkeln;-)

    Wunderschöne Foto´s teilest du wieder mit uns vielen dank.
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  5. Moin Daniela,
    ohhhhhhhhh, wie süß das Püppchen doch ist. Und tolle Bilder hast du gemacht. Der Apfel mit dem Wurm...einfach wunderbar.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. meine liebe Dani, deine Häkelkünste sind wie immer phänomenal, das süße Mädchen ist ja so goldig und passt zu all deinen süßen Häkeltierchen, da hat sie nun einen ganz großen Zoo zu beaufsichtigen ;O))
    ganz ganz tolle Bilder hast du geschossen, das Apfel-Wurm-Bild ist ja wohl der Hammer.
    die Äpfel sehen so knackig aus, dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft.
    Heute brachte ich das Päckchen zur Post, du darfst gespannt sein.
    Ich spekuliere auf das WOende, dass ich dann einiges werkeln kann.. kann es kaum erwarten. Ganz liebe Abendgrüße für dich, deine cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    wie passend ist dein Post zum Herbstanfang, mit all den Äpfeln und den schönen Hagebuttenzweigen. Wirklich sehr schöne Fotos. Das Bild mit Apfel und Wurm gefällt mir total gut.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Daniela, das ist ein süßes Püppchen und dass es eine An/Ausziehpuppe ist, macht sie perfekt für kleine Kinderhände. Meine kleine Enkelin fängt auch an zu puppeln und ICH komme mir vor, wie in meine eigene Kindheit versetzt...ist das nicht schön?
    Danke für die wunderbaren Herbst-Fotos.Ich liebe solche Fotos sehr.
    Liebe Grüße und einen schönen Herbstbeginn, Rosi

    AntwortenLöschen
  9. moiiiii des PÜPPI is sooooo liab,,,
    mei DO HÄTT i ah gern PROBE ghäkelt,,,

    übrigens HOT de an tollen BLOG
    den hob i ma glei gschpeichertmmm
    HOB no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,

    Die kleine Marie ist ja so goldig. Die Fotos von den Äpfeln mag ich total gerne, die sehen immer so Märchenhaft aus:-) Dein Äpfel-Crumble sieht so was von lecker aus, sehr gerne hätte ich auch davon gekostet.

    Sei mir ganz lieb gegrüsst.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Daniela,
    ich muss sagen, Du Probehäkelfee, das Püppchen ist soooooo süß geworden!!!
    Ganz toll, wirklich!
    Herbstliche Grüße von
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine liebe Dani,
    also die kleine Marie ist ja so was von süß; jedes Detail ist ein Hingucker!
    Bei Deinen "Apfel-Fotos" und dem Crumble läuft mir schier das Wasser im Munde zusammen. Das Foto mit dem Wurm im Apfel ist genial.
    Meine Liebe, ich wünsche Dir einen schönen und sonnigen Tag.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Ohhhhhh.... liebe Daniela,
    was für eine zauberhafte Apfelpost! Deine Fotos sind genial..... für`s Auge und den Bauch :-)
    Herzensgruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. wie niedlich Daniela, allerliebst ist die Kleine!!
    Viele Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,

    wie süß das Püppchen ist, das hat mich sofort an meine
    erste Häkelpuppe erinnert , aber natürlich hatte ich sie nicht
    einmal annähernd so hübsch hin bekommen , mich erinnerte nur
    die Art, das Gesicht und die Zöpfchen, ganz süß!
    Mh, lecker Äpfel ich liebe sie, esse selbst jeden Tag, das ganze Jahr
    hindurch drei Stück, manchmal auch mehr...
    Dein Apfelcrumble super lecker und super schön angerichtet.

    Hab einen schönen Mittwoch!

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Daniela,

    die kleine Häkelpuppe ist so süß! Das hast du wirklich toll hinbekommen.
    Die Äpfel und der Applecrumble sehen so lecker aus. Das sind richtig schöne Bilder!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  17. Total süß! Und die Stoffäpfel daneben passen einfach zu gut. Ja Äpfel gibt es dieses Jahr viele. Und überall lachen sie in Rot von den Bäumen. Der Herbst ist echt ein Traum! Genau wie deine schönen Bilder!
    Herzliche Grüße mit viel Sonnenschein schickt dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Daniela

    Die Marie ist ja sowas von zuckaaaa. Ich glaube, die Anleitung muss ich mir besorgen. Bin verliebt!!! Die Äpfelchen neben der Marie gefallen mir auch ausgesprochen gut und kommen mir schwer bekannt vor ;-))).

    Wünsche dir einen schönen Tag.

    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schöne Puppe Daniel. Ein Apfel - mňam!
    Haben Sie einen schönen Herbst! Helena

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Daniela
    Mensch ist die Marie eine süsse!! Besonders die Farbkombi hat es mir angetan und mit den Äpfeln nebendran sieht es nocht viel besser aus <3
    Frische Äpfel sind halt die Besten gell :-)
    Der Kuchen sieht fantastisch aus!
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Dani,
    die Marie ist süß wie die Äpfel♥ Ein wunderschönes Geschenk für ein kleines Mädchen.
    Die roten Stiefelchen finde ich besonders gelungen. Der Tag in der Apfelplantage war bestimmt sehr erfolgreich, machst du Apfelmus aus all den Äpfeln?
    Äpfelcrumble sieht zum aufessen aus:-) Ich mag den Herbst auch sehr gerne, es duftet auch so gut. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche, gglg Puschi♥♥

    AntwortenLöschen
  22. Ohhh! Dein Häkelmädel sieht bezaubernd aus! Gefällt mir ausgesprochen gut!
    Du hast da ja eine Menge Äpfel! Ein Wahnsinn! Unser Apfelbaum machte dieses Jahr eine Rast, er schenkt uns leider keinen einzigen! Die Apfelgerichte sehen auch so lecker aus, mir rinnt das Wasser im Mund zusammen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  23. Ach, wie hübsch, das Mariechen sieht zu goldig aus. Solche selbst gewerkelten Püppchen sind eine Freude, schon beim häkeln verzaubern sie einen.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  24. Was für ein allerliebstes kleines Mariechen! Unglaublich, dass sie gehäkelt ist ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  25. ...darf ich sie Apfelmarie nennen ?
    So eine fesche würden wir hier sagen !
    Die Apfelernte fällt bei unseren Bäumen dieses Jahr ganz ganz mager aus, werden wir wohl kaufen müssen.
    Ich schicke liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Daniela,
    was für ein süßes Püppchen...und die Äpfel sehen echt lecker aus... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  27. wow...liebe Daniela!!! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll ;-) Deine
    Häkelkünste bewundere ich ja eh...deine Herbstdeko ist echt toll, die
    Farben sind einfach klasse ...ja und die Köstlichkeit von Apfelcrumble.....mmmmhhh
    das sieht soooo lecker aus!!!
    Herzliche Grüße...Heike und ganz liebe Geburtstagsgrüße an deinen Mann!!!!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Daniela,
    Deine süße Marie ist so schön! Ich habe ein wenig Bammel vor allem was man nach dem häkeln ausstopfen muss... sogar an Kürbisse traue ich mich nicht ran! Und die sind angeblich total einfach... naja. Das gilt aber garantiert nicht für diese feine Puppe. Das können nur echte Künstlerinnen!!
    Eure Apfelernte hat bestimmt Freude gemacht. Nun, so ein Wurm muss auch leben ;o)
    Total hübsch sind auch die Crumbles daraus (also aus den Äpfeln natürlich) in den kleinen Förmchen. Fast wie petit fours ;o)
    Nun wünsche ich Dir ein schönes Herbstwochenende. Liebe Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Daniela,
    das Mariechen ist dir wieder super gelungen!
    Das ist schon richtig Kunst! Und deine Crumbels in
    der Muffinform sind eine tolle Idee! Werde ich mal ausprobieren :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Daniela,

    was für ein nettes süßes Mädchen ♥ . Ja, der Herbst ist einfach herrlich bunt und auch lecker, gell. Apfelcrumble liebe ich auch sehr, das steht auch auf meinem Speiseplan für nächste Woche.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    P.S.: Ganz herzlich gratuliere ich natürlich auch der Urte zum Brombären. Er hat sicher ein liebevolles Zuhause gefunden.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Daniela,
    Deine Marie ist natürlich eine Schönheit geworden und ich bin begeistert !!
    Ohhhh, das sind wunderschöne Äpfel und dass die auch andere lecker finden,
    ist auch normal *lach* !!! Da hast Du gleich eine tolle Köstlichkeit gemacht und
    wird auch lecker geschmeckt haben.
    Ich wünsche Dir einen schönen und gemütlichen Sonntag und herzliche Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen