Mittwoch, 8. Oktober 2014

Geschafft...

Hallo, meine lieben Mädels,

ich habe mich ein paar Tage ausgeklinkt - aber ich war nicht weit weg, 
sondern eigentlich nur in der Küche;-))). 
Und jetzt kann ich keine Quitten mehr sehen - jede freie Minute wurde geschnippelt, gerührt und abgeschmeckt. Aber gestern wurde die letzte Quitte verarbeitet (PSSSST sie wurde eiskalt in Alkohol ertränkt eingelegt). Nun darf ich keine Marmelade und so mehr machen, denn der Platz ist ALLE!

Aber was nun? Was kann ich euch denn zeigen? Ich werde mal von allem ein bisschen zeigen; also los gehts:

Die beiden habe ich euch ja schon mal gezeigt; ein kleines Pony und für meine liebe Cornelia (weil sie doch Eselchen mag) ein kleines Eselkind. Ich habe einfach die Anleitung von Kertu ein bisschen umgeändert, also die Ohren größer und die Mähne anders. 




Und da ich mich ja relativ schnell für neue Techniken begeistern kann, musste ich diese Technik bei Susanne unbedingt ablunschen... 


Zusammen mit ein paar Kleinigkeiten wurde es eine recht hübsche Herbstkarte:


Dann fand ich in den Weiten des Netzes ein farbenfrohes Deckchen und sogleich nachgearbeitet:





Die Farben zusammen mag ich sehr!


Und damit ihr nicht denkt, ich habe das ganze letzte Wochenende mit den Quitten gekämpft, nein am Sonntag waren wir wieder wandern. Natürlich fast vor der Haustür in der Sächsischen Schweiz. Es war sehr diesig, aber die Herbstluft kann man beinahe spüren, nicht?


Wir waren übrigens auf dem Großen Winterberg, der höchsten Erhebung in der Sächsischen Schweiz.

Die Herbstfärbung mag ich am allerliebsten. Schade, dass es nicht sonnig war. Ich hoffe, dass ihr euch die Atmosphäre aber gut vorstellen könnt:-)))

Und das nächste Wochenende soll ja auch recht fein werden, ich freue mich drauf;-))).

Ich grüße euch Alle recht herzlich und geniesst den Spätsommer noch ein bisschen (wer weiss, bald werden wir die warmen Temperaturen vermissen)

Eure Daniela



Kommentare:

  1. Was du immer alles schaffst, einfach genial! Ich bin immer völlig begeistert von deinen Werken! Und dann noch nebenbei Berge von Quitten verarbeitet und einen Berg erklommen...

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Daniela,
    haaaaah und eins von den süßen Kerlchen hat jetzt ein gemütliches zu Hause bei mir gefunden *freu*. Deine Karte ist ein Traum und "ganz hübsch" ist stark untertrieben. Muss gleich mal schauen, wie die Technik funktioniert. Danke für den Link.
    Das Deckchen sieht auch wunderschön aus und die schöne Kerze passt so wundervoll dazu.
    Einen schönen Ausflug habt ihr gemacht. Ich war vor Jahren mal dort und ich muss sagen, das es dort wunderschön ist.
    Jetzt wünsche ich dir noch einen schönen Abend, liebe Daniela.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. sächsische Schweiz ??? da hab ich jetzt eine Bildungslücke liebe Daniela, ich hoffe, dies nimmst du mir nicht übel, aber ich denke nicht, denn bei so schönen gehäkelten Werken und fleissigen Quittenverarbeitung, ist die Frau dahinter sicher nachsichtig, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela
    ganz schön kreativ warst du und den Kopf konntest du auch auslüften bei der schönen Wanderung!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,

    schöne Dinge hast du gezaubert. So fleissig und dann noch wandern, finde ich klasse!
    Pony und Eselchen sind zuckersüß. Die Karten gefallen mir auch gut. Ist das Eichhörnchen ein Stempel?
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela,
    toll was da wieder alles entstanden ist und auch noch Quitten bearbeitet,
    wie schaffst Du das nur alles. Mir gefällt das Kissen uebrigens auch sehr gut.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    ich hab heute viele Quitten in Alkohol ertränkt und
    Gelee gemacht und Quittenbrot.
    Die Tierchen sind total schön geworden: Und
    die Eichhörnchenkarte auch. Der Hammer ist das
    Deckchen, ich wünschte ich könnte so toll häkeln, bei
    mir gehen nur Luftmaschen und feste Maschen :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Quittenmarmelade wollte ich dieses Jahr ja eigentlich ja auch mal machen, aber nachdem mich die Brombeeren und Holunderbeeren überrannt haben ..*kicher*, sind die Gläser alle und die Regale voll. Nun gut, versuche ich mein Glück im nächsten Jahr!!
    Hach so knuffelig die beiden!! Himbeerchen geht es übrigens sehr gut!! Aber mein Hinweis, er hätte mir ja mal sagen können, er sei ein Himbeerchen, wurde barsch mit: Sieht man ja wohl!! kommentiert ... tz, diese Bären heutzutage!! ..*schlapplach*
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo du liebe, also wirklich das deckerl ist absolut genial und die Farben -herrlich! Aber auch die 2 zwei kleinen sind Mega süß! Bin ich froh das wir keine Quitten haben den i hab für heuer schon genug eingekocht gg einmal muss genug sein! Herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,
    deine kleinen Häkelwerke sehen soooo niedlich aus.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  11. mei de PFERDAL;;
    san sooo knuffig,,,gggg
    und überhaupt soooo fleißig,,,
    mei wandern war i ah erst vor kurzen,,
    i glab i hob immer no an MUSKELKATER;;;
    hob no an ganz feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela,
    so niedlich sehen deine kleinen Pferdchen aus. Das du nach all der Schnippelei noch so etwas Tolles gehäkelt hast, finde ich schon sehr beeindruckend. Ich glaube mir würden die Hände und Arme bis zum Boden hängen.
    Jetzt genieß den Herbst und mach es dir recht gemütlich.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Daniela
    Oh nein deine Esel sind ja herzallerliebst.Wunderbar gehäkelt .
    Und damit nicht genug zeigst weiter so schöne Sachen.
    deine Karte schaut super aus .
    die Technik werde ich mir mal anschauen schaut wunderschön aus.
    sehr schöne Farben .
    Und dann hast du neben den ganzen Kochen auch noch eine kleine Decke geschafft die auch wunderschön ist . Ach mensch hier kommt man aus den schwärmen nicht raus .
    Danke für deine schönen Fot´s vom Wanderausflug.
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Daniela,
    ich bin von Deinen beiden Tierchen ganz begeistert und das Eselchen ist
    ganz besonders entzückend. Die Farben der Herbstkarte hast Du von Deiner
    Wanderung mitgebracht, einfach herrlich, sowohl die Karte als auch Deine
    Bilder. Das Deckchen ist ebenfalls von der allerfeinsten Sorte und dass die
    hübsche Kerze exakt auf das Deckchen abgestimmt ist, zeigt, von Deinem
    wunderbaren Farbensinn - ich bin rundum begeistert von Deinen Werken !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,
    wow - wie fleißig du warst!
    Die Tierchen sind ja obersüß!
    Und die Farben der Decke gefallen mir auch gut.

    Und natürlich habe ich mich an deinen herrlichen Sächsische-Schweiz-Fotos ergötzt. Danke schön.

    Liebste Herbstgrüße schickt dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Daniela,
    wir vermissen das schöne Wetter hier schon. Seit drei Tagen grau und Regen, das ist nach den tollen Sommer-Tagen schon etwas deprimierend.
    Dafür sind Deine Häkeleien umso schöner, die beiden Tierchen sehen niedlich aus.
    Und die Herbstkarte ist einfach zu süß.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Daniela,
    Dein figürliches Häkeln bewundere ich immer wieder. Das Ausstopfen, also in Form bringen, stelle ich mir sehr schwer vor.
    Das Deckchen hat ein tolles Muster und bringt die Farben so gut zur Geltung. Bei mir bleibt die Häkelnadel zur Zeit kalt. Der Wurm ist drin... *seufz*
    Aber so einen tollen Spaziergang würde ich mitmachen. Eine wirklich herrliche Gegend!
    Liebe Grüße zum Wochenende schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  18. Hej du Liebe, in die Sächsische Schweiz wollte ich schon immer mal, vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr. Bei uns ist es noch so warm, ich finde es wirklich komisch, das Wetter in diesem Jahr... Mir ist noch so gar nicht nach Herbst, das kommt bestimmt mit dem ersten richtig kalten Tag. Wann auch immer das sein mag.. Die Farben deiner neuen Decke gefallen mir auch♥ Deine kleine Marie habe ich gerade bewundert, die ist wirklich gut gelungen. Aber das Eselchen für Conni ist zuckersüß- seufz.. Ich könnte all die süßen Tiere gar nicht hergeben- da gehört schon viel Nächstenliebe dazu♥
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, sei ganz lieb gegrüßt Puschi♥♥♥

    AntwortenLöschen
  19. Meine liebe Dani, bei deinen Eingangs-Zeilen musste ich schon schmunzeln.
    Weißt du, ich kämpfte diese Woche mit einer halben Tonne Äpfeln, die wir zum Großteil zum Entsaften gebracht haben aber ich habe natürlich noch unendlich Mus gekocht, und noch Kuchen gebacken, den ich eingefroren habe. Da bleibt auch bloggen auf der Strecke... Also das mit den Quitten verstehe ich sehr gut.
    Deine neuer Häkelstern ist ja schön, ach was du immer alles kannst. Hast du schon gestempelt?? Ich natürlich noch nicht,.. Hab hier Großproduktion von Zwergenkindern am laufen. Dein süßes Eselchen darf morgen auf den blog, okay??
    Und die sächsische Schweiz ist bestimmt ganz traumhaft zum Wandern.
    meine Liebe, ich drück dich, hab ein fröhliches Wochenende,ich hab noch viel vor in den nächsten Tagen, ganz liebe Grüße, deine Cornelia

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Daniela,
    was warst du wieder fleißig, hach...die kleinen Gesellen sind ja wieder herzallerliebst !!!
    So feine Sachen hast du wieder gezaubert...
    Allerliebste Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Dani,
    Eselchen und Pony sind ja ein niedliches Duo!! ♥ Und wie du durch einfach mal ausprobieren so ein schönes Deckchen hinbekommst, da kann ich nur staunen! Richtig schön!!
    Liebe Grüße von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe fleißige Dani,

    ohje, das klingt nach einer Menge Arbeit, wie gut dass Du nun einen Eichhörnchenvorrat hast. So süß sehen Pony und Eselchen aus und das Sternendeckchen ist auch toll, ja die Farbkombination gefällt mir auch.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Daniela,
    da warst du aber wieder einmal fleißig...die Karte gefällt mir besonders gut...muss mir die Technik unbedingt man ansehen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  24. Schöne Arbeit Daniel!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich ihnen! Helena

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen liebe Daniela,
    Ich hab auch geerntet eingekocht und und... bin auch schon fertig.
    Ja Zeit muss zwischendurch für Wandern und WErkeln bleiben gell, und wie man sieht hast Du ja wieder soooo herzliche Dinge gemacht.
    Wünsch Dir eine schönes Wochenende und schick Dir ganz ganz liebe Grüße
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Daniela,
    so toll kannst du das - dein kleines Brombärchen habe ich immer
    wieder in der Hand - alles ist so gleichmäßig gearbeitet!
    Und nun die neuen kleinen Tierchen wieder :-)
    Ganz viele liebe gemütliche Sonnabendabendgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  27. Ja, die Atmosphäre in der Sächsischen Schweiz kann man sehr gut nachemfinden...so schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen