Sonntag, 9. November 2014

Der Harz hat was mystisches...


Hallo, meine lieben Mädels,

Ich bin wieder zurück aus unserem Urlaub im Harz. Und es war wunderbar. Ich war seit meiner Kindheit nicht mehr dort und wir waren alle schwer begeistert. Natürlich lag es auch am tollen Herbstwetter :-)))

Ich zeige euch mal, was uns am Harz besonders gefallen hat:

Die Rappbode-Talsperre


das traumhafte Städtchen Wernigerode 


Meine Kamera hat übrigens keinen Fehler, das Haus ist wirklich so schief;-)))


Und wer in den Harz fährt, muss ja natürlich auch auf den Brocken. 
Geschichtsträchtig! 
und wir hatten traumhaftes Wetter, ach das sagte ich ja wohl schon;-)))


Und natürlich sind wir hoch und runtergelaufen. Ganz oben pfiff der Wind uns ganz schön um die Ohren, zum Glück hatten wir die Mützen mit


"Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein" - das Lied hatte hier oben eine ganz eigene Bedeutung


und mein persönliches Highlight war der Besuch auf der sagenhaft romantischen Burg Falkenstein

einfach traumhaft der Tag und die Burg selbst ist sooooo schön!

Blick vom Burgturm


In meiner Kindheit liebte ich die TV-Serie "Spuk unterm Riesenrad" sehr, und dort wurde ein Teil gedreht. 

Es war also rundum gelungener Urlaub. Ich hatte meine Stricknadeln mit, und so wurden passend noch zu Halloween noch ein Paar Strümpfe für mich und einen Lieblingssohn fertig. Die Farbe nennt sich "Zwischenwelt" und ist doch irgendwie gespenstig, nicht wahr?






Wolle von Farbenpracht: HIER

Und weil man ja nie genug Tücher haben kann, zeige ich euch meinen ersten Hitchhiker von Martina Behm


Und ich sage euch, so mag ich es! Eine einfache Strickanleitung, wo man nebenbei auch mal anderes machen kann und nicht die Augen überanstrengt;-))

Das wird wohl nicht mein Hitchhiker bleiben!



Ihn trage ich gerade mit Hingabe, denn ich mag´s wirklich warm um den Hals;-)))).

So meine lieben Mädels, ich wünsche euch noch einen feinen Sonntagabend und einen guten Wochenstart. Habe ich euch schon erzählt, dass ich noch nicht eine einzige Weihnachtskarte gefertigt habe? Das wird wohl Zeit, oder?

Bis dahin und bald wieder, eure Daniela

Kommentare:

  1. Danke liebe Daniela für die schönen Bilder! dein Tuch finde ich bezaubernd so eine schöne Farbe! Dir auch einen guten wochenstart u gutes gelingen beim Karten basteln! Herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    Hey das war bestimmt wunderschön. :-) Das Tuch finde ich toll, sieht gar nicht so schwer aus?!
    Vielen Dank für dein liebes Kommentar bei mir. :-) Gern geschehen. ;-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  3. Daniela, schöne Fotos zeigst du hier aus deiner Heimat! Den Ostteil des Harzes kenne ich leider immer noch nicht.
    Dein Hitchhiker sieht großartig aus! So etwas würde ich auch gern mal stricken.

    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie herrlich, dass sieht nach wundervollen Tagen aus ;o)! Ich hoffe, dass du ganz viel Erholung mit in den Alltag nehmen kannst ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich mochte Spuk unterm Riesenrad auch lg krissi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Daniela,
    vielen Dank für Deine wunderschönen Herbstbilder, sind natürlich wunderschön und die Natur hat immer die schönsten Motive parat.
    Diese schrille Farbe ist wirklich gespenstisch, aber die Tücherfarbe gefällt mir ganz ausgezeichnet gut !
    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  7. wau, liebe daniela....daaaaaaaaaaaaaaanke für deine herrlichen harzeindrücke.....da hattet ihr ja obertolle tage und du nebenher auch noch mit wolle und nadeln beschäftigt....deine socken sind ja sooooo toll und das tuch.....spitzenmässig schöön....du hast meine grosse bewunderung....für deinen lieben kommentar muss ich dich nun mal ganz lieb drücken....ich habe mich sehr, sehr gefreut....
    liebe montagsgrüsse....ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  8. und was für schöne Stricksachen!!
    Hab's gut! Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela
    Das ist ja ein abwechslungsreicher Post! Ich schreib jetzt einfach was zum Letzten! Willkommen im Hitchhiker-Club! Ich stricke aktuell auch gerade an einem. Wieder einmal. Mir gefällt, wie das Tuch beendet wird. Einfach abketten. Fertig! Kein "in der Hâlfte" abwågen oder bibbern, ob es bis zum Schluss reicht. Meiner ist dieses Mal im Farbverlauf und wird ein Geschenk. Ich habe ihn aber auch schon in Baumwoll/Seide einfarbig verstrickt oder in wunderschönem etwas dickerem Norogarn.
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die schönen Bilder!
    Und fleißig warst du wieder, ganz toll gemacht.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Burg Falkenstein ist definitiv eine Reise wert, da waren wir auch schon mehrfach, aber meistens, wenn ein Mittelalterfest stattfindet. Dann entfaltet sich der Zauber der Burg noch mal soooo gut!!!
    Die Socken und ihre Farbe sind ja wirklich ein Knaller!!! Schauen echt Klasse aus!!
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela,

    wie schön dass du wieder da bist und bringst so tolle
    Bilder aus dem Harz mit. Ich habe deine schöne
    Reise eben sehr genossen. Das schiefe Haus ist echt
    lustig, da würde ich zu gerne einmal hinein schauen.
    Eine tolle Burg, ich mag Burgen und Schlösser sehr .
    Die Socken finde ich aber auch super schön , die Farben sind
    einfach genial.
    Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daniela,
    ja der Harz ist wirklich schön...bei mir ist es aber auch schon fast 10 Jahre her, dass ich dort war...die Socken sehen wirklich super aus...echt gespenstisch... :) ...hab jetzt im Urlaub auch meinen ersten Hitchhiker fertig gemacht...werde ihn demnächst auch auf meinem Blog zeigen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine
    P.S.: Ich kann dich beruhigen, du bist nicht die Einzige, die noch nicht mit der Produktion der Weihnachtskarten begonnen hat... :)

    AntwortenLöschen
  14. Wie cool, ich war schon 3mal im Harz, sogar in Wernigerode !!! Da kann man super shoppen :-)))) Eine tolle Stadt.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,
    schön, wenn es Dir in meiner Heimat gefallen hat. Übrigens ist auch das tolle Märchen Schneeweißchen und Rosenrot gedreht wurden.
    Falls es Euch nochmal in den Harz zieht, gebe ich Euch gern noch ein paar Ausflug Tipps.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Daniela! Vielen Dank für die schönen Fotos und bewundern Socken und Schal - schöne Arbeit!
    Einen schönen Abend, Helena

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Daniela
    Ich kenne den Harz nicht, aber deine Bilder sind ganz toll, so toll, wie wohl diese wunderschöne Gegend auch sein muss. Und dazu noch so wunderbares Wetter, hej, was will Frau mehr :-)
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Dani, du hast mit deinen schönen Bildern richtig Lust auf einen Urlaub im Harz gemacht♥ Die Burg Falkenstein ist sehr imposant und dieses schiefe Haus..
    Solch einen Hitchhiker wollte ich auch schon mal stricken, habe mich aber noch nicht getraut.. Aber wenn du sagst es geht prima, muss ich es wohl mal versuchen. Hab einen schönen Abend, gglg Puschi und das Füchslein:-)♥♥♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Daniela,
    du sprichts mir aus dem Herzen :-)
    Der Harz ist einfach so schön!
    Schade, dass wir in den Ferien nicht da waren.
    Sonst hätten wir uns mal treffen können :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  20. Ups...wenn ich es recht bedenke, dann war ich auch zuletzt in meiner Kindheit im Harz...lange her...Wunderschön, deine Eindrücke! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. wunderschöne Ferieneindrücke , danke dir und ich habe mir gerade vorgestellt, Daniela als strickendes Burgfräulein....... das dem Hausherrn bunte Socken strickt..... herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  22. Na du bist aber produktiv! Und das neben deiner Urlaubsreise! Respekt! Die Socken sehen wirklich irgendwie gespenstisch aus. Sind aber sehr schön und kuschelig!
    LG Petra

    AntwortenLöschen