Montag, 31. März 2014

Sonntagsausflug und Federn


Hallo, meine lieben Mädels,

vielen Dank für eure lieben Kommentare - ja ich fühle mich mit Farben einfach froher -

einfach farbenfroh;-)))


Hattet ihr auch so ein wunderbares Wochenende? Kommt ihr kurz mit auf unseren sonntäglichen Ausflug?

Unsere Familie war mit dem Rad unterwegs in der Heide. Dass ich heute kaum sitzen konnte, steht aber auf einem anderen Blatt;-))






ein Moorkrötenpärchen, ist das nicht Liebe? 


die ersten Buschwindröschen am Prießnitzbach -
ich mag die Sternchen immer sehr!


zum Schluß noch ne Pause auf den Elbwiesen ... 
es war einfach ein perfekter Tag!

Und zum Schluss noch was Kreatives, ich gebe ja zu, Papier gehört eindeutig nicht zu meinen Stärken, auch wenn ich es gerne mag. Aber diesmal möchte ich mal bei einer Challenge mitmachen:


und so war die Vorlage:


 und so meine Umsetzung:

in rosa, meiner Lieblingsfarbe;-))


Das Band hat sich unterm Label versteckt;-))


Und die Karte widme ich der lieben Rosi zum Geburtstag!

So das wars dann auch schon wieder, ich werde jetzt noch ein wenig die Häkelnadel schwingen und wünsche euch allen eine wunderbare Woche - wir sehen uns wieder...

eure Daniela

Freitag, 28. März 2014

Freu-Dich-Freitag


Hallo, liebe Mädels,

ich danke euch ganz herzlich für eure überaus lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag - und ja ich habe mit meinen Kindern zusammen Geburtstag;-)))

Nun ist die Woche auch fast vorüber, und was kommt vorm Wochenende - na klar


Und da fällt mir doch, liebe Gisela, doch glatt was ein, was ich dazu zeigen könnte;-))





Letztes Jahr schon "bewarb" ich mich bei Paula von elealinda, als sie neue Probehäklerinnen suchte.
Und so kam es, dass letztens mich die liebe Paula anschrieb, ob ich nicht was für sie probehäkeln mag - 

und natürlich mochte ich;-))). 

Und hier seht ihr die Ergebnisse - dass ich´s bunt mag, ist nicht zu übersehen. Das Kissen sieht aber auch in zarten Pastellfarben klasse aus, wenn ihr mal bei Iris von windmuehle21 schauen mögt. 





Ich habe mir zuerst den Kissenstoff gekauft, und darauf die Farben der Wolle abgestimmt... Der Stoff ist so schön fröhlich, 
den mochte ich sofort;-)))


Und das Kissen nähen funktioniert dank der einfach klasse Beschreibung von Paula auch für Handnäherinnen, wie mich.

Also ich mag es sehr!

Die Anleitung dazu könnt ihr hier erwerben:


Und noch einen kleinen süßen Hasenbutton durfte ich für sie häkeln, der ist, wie ich finde, auch ganz hübsch geworden;-))

Und den könnt ihr hier bekommen:


Und da das Kissen für mich ist (mehr oder weniger, denn meine Kinder und auch mein Mann okupieren es regelmäßig *schimpf*) schicke ich es rüber zu Gisela´s Freudichfreitag.

Schaut mal rüber, da sind bestimmt heute wieder ganz tolle Sachen zu bewundern! 
Ich wünsche euch ein richtig schönes Wochenende! Und bis bald wieder, ich freue mich auf euch.

Eure Daniela


Dienstag, 25. März 2014

Geburtstagsfreuden...


Hallo, meine lieben Mädels,

das war ja ein schöner Freu-dich-Freitag, nicht? Und ich habe mich gleich nochmal so darüber gefreut, weil euch meine Armbänder auch so gut gefielen :-))).

So und nun hatte ich am Wochenende doch einen herzhaften Schnupfen - und das zum Geburtstag

meiner Kinder und zu meinem;-)))

Aber ich überstand alles, nur abends war ich doch ziemlich fertig, so ein Kindergeburtstag ist doch kraftraubend...

Und da ich wirklich das ganze Jahr überaus artig war, bekam ich sogar Geschenke. Und dieses Jahr gaaaanz viele - war ich wirklich so artig?

Ne, nicht unbedingt, aber meine Mädels aus der Geburtstagsrunde "Geburtstagsfreuden mit Herz" (wo wir eine kleine feine Runde sind, die sich gegenseitig beschenkt) überraschten mich ganz königlich.


Ihr wollt doch sicher wissen, womit die anderen mir eine Freude machten, oder?


Von der lieben Alexa (unsere liebe und rührige Organisatorin;-))) kam die süße Elfie zu mir mit dem weltallerschönsten Cape, nicht wahr?



Von der lieben Iris kamen natürlich auch wunderbare Geschenke. Ein wunderbarer Leuchter aus Bauernsilber, eine Greengate - Dose  und eine Greengate-Serviette. 


Und dann durfte ich ein Päckchen von meiner lieben Namensvetterin Daniela öffnen, welches den weitesten Weg hatte. Und schaut mal, wer nach dem Entpacken seine müden Glieder ausgiebig streckte:



So, nun zum Päckchen von der lieben Julia - und meine Liebe, es war weder zu grün noch zu herzig, dies als Beruhigung, falls du unruhige Träume hattest;-))

Im Gegenteil, es war einfach alles allerliebst und ich habe mich wirklich sehr über deine Überraschungen gefreut!


Und nun zum Päckchen von meiner lieben Constance
eine der süßen Hummeln, ein Kreativbuch, supersüsse Stempel und ein herziges Hasenherz,


und die wunderschöne Dalapferd-Kissenhülle ist so groß, dass sie ein extra Bild benötigte:


Und last but not least kam von der lieben Britta ein wunderhübsches Geburtstagspäckchen mit süßen Löffelchen, einem kleinen Täschchen aus Leinen,  einem Cookies & Cupcakes Verzierungspäckchen und ein hübsch verziertes Gästehandtuch.


Liebe Alexa und liebe Daniela, seht ihr? Die zwei Hasenmädchen haben sich schon beschnuppert und sind schon Freunde geworden!


Das waren nun die Geschenke von den Mädels aus der Geburtstagsrunde, aber das war noch nicht alles, oh nein - ich muss ja wohl doch gefolgt haben...



Von meiner lieben Gundi, die mich ja nun schon wirklich ganz lange kennt, erreichte mich ein wundervolles Riesenpaket


Und weil sie letztes Jahr das Nähen für sich entdeckt hat, schickte sie 2 wundervolle Loops für meine Kinder mit. Und was soll ich sagen, die Kinder machten sie um, und erst zum Schlafengehen wurden sie wieder ausgezogen - also wenn das kein Kompliment ist... 




Auch die liebe Heidi überraschte mich mit einem herzigen Päckchen - ich liebe ihre Schokoladenkarten immer sehr :-)))


Seid ihr noch da? Ist schon doof, wenn man andere Geschenke begucken muss - aber ihr wisst doch, geteiltes Freud ist doppeltes Freud :-))))

Und ein letztes Geschenk habe ich nämlich noch, von meiner lieben Cornelia - Zwergenwelt -, sie hat sich trotz schlimmen Schmerzen in den Füßen und einer bösen Erkältung für mich hingesetzt, um mir eine Freude zu machen - ich finde das so herzlichst, dass ich ganz gerührt bin.




Meine lieben Mädels, ich danke euch Allen für die wundervollen Geschenke, die mir den Tag trotz Dauerregens echt versüßt haben!



Ich grüße euch alle sehr herzlich,

eure Daniela

PS: Und nächstes Mal zeige ich euch was gehäkeltes, denn ich durfte wieder probehäkeln *freu*

Freitag, 21. März 2014

Freu-dich-Freitag

Einen wunderbaren Freitag wünsche ich euch, liebe Mädels!

So die Woche ist beinahe geschafft, auch wenn das Wochenende ja nicht so bildschön bleiben soll, wie gerade die Tage, aber egal:

heute ist Freu-Dich-Freitag!






und da mache ich doch glatt mit;-)))

Wo?

Na hier: KLICK




Und für alle sowieso und überhaupt wieder einmal 
die Regeln:
Gezeigt werden darf nur was du selber gewerkelt, gebastelt, gebacken, gekocht, hergestellt oder gearbeitet hast, für dich selbst oder für jemanden anderen.
Mach jemanden eine FREUDE, so dass der Freitag zum Freudichtag wird.


Die Armbänder sind für mich, ich mag die Farbcombi aus mint mit roségold schon sehr. Und da meine Handgelenke nicht die zartesten sind, habe ich mir einfach ein paar BEQUEME Armbänder gebastelt. Die Zutaten sind übrigens alle von Dawanda.







mit Perlchen und Herzen einfach allerliebst - ich trage sie inzwischen schon ganz häufig.













Und die 2. Bedingung schaffe ich doch auch mit "links" ;-))),
 denn das folgende kleine Armbändchen habe ich in Zusammenarbeit mit einem meiner Lieblingssöhne gewerkelt. Er hatte nämlich am Donnerstag sein 1. richtiges Date mit seiner Freundin - sie waren zusammen allein im Kino -
und er gab mir recht, als ich meinte, über ein kleines Geschenk würde sie sich sicher freuen (aber die neugierige Mama hat natürlich nichts genaueres erfahren, nur dass der Film schön war - typisch Jungs eben;-)))


Eingetütelt wurde auch und da habe ich grad mal nen neuen Hasenstempel eingeweiht - ach ich liebe Hasen, und dieser Kleine ist ja nun wirklich süß, nicht?

So meine Lieben, ich verabschiede mich schon, die nächsten Stunden werden für mich ein klein wenig stressig, denn wir haben am Sonntag einen Kindergeburtstag, meine Lieblingssöhne werden schon 10, ist schon irre, wie die Zeit vergeht, nicht?
Und das wo, woher auch immer, ein ausgewachsener Schnupfen im Anmarsch ist - ach Menno..


Also ich melde mich wieder nächste Woche, es gibt wieder ganz viel zu zeigen...

Ich  freue mich auf euch und bis bald wieder 

eure Daniela

Montag, 17. März 2014

Lichtfänger



Hallo liebe Mädels,

ach ich freue mich so sehr, denn mit dem letzten Post konnte ich meine Freude ein wenig mit euch teilen - und das ist ja so schön. Und auch ein paar neue Leser haben zu mir gefunden - Herzlich willkommen und ich hoffe, ihr fühlt euch wohl;-)))

Ehe ich euch heute wieder was gehäkeltes zeige, ein paar Bilder von meinem neuen Lichtfänger. Ich habe ihn gehandwerkelt, als die ersten Frühlingsstrahlen  zum Fenster hinein schienen. Und das wollte ich so gerne bewahren:

Schaut mal:



ich verwendete wieder (!) mal den schönen Kupferdraht und rosa Perlen (Perlenzauber von Gütermann creativ). Ist so eine kleine Flasche mit verschiedenen Perlen und sie sehen zu dem Kupferdraht einfach hübsch aus




Zuerst wurde ein zweifaches Drahtherz gebogen und dann der Draht mit den Perlen drumrum gedreht (hier seht ihr übrigens das Herzl im Freien, aber ansonsten hängt es schon bei uns im Fenster;-))









Das (nächste Bild) sind übrigens meine kleinen Nettigkeiten, man sieht, ich war mal wieder im Häkelfieber;-))

Da sich die Astrid von Nordlicht nicht gemeldet hat, würde nach Adam Ries die liebe

Urte von Elfenrosengarten 

nachrutschen. Also wenn du magst, liebe Urte, dann melde dich bitte;-)))






Dann können sich 3 Herzl auf den Weg machen und eines bleibt bei mir;-))).

So meine Lieben, dass war es auch schon. Machts gut und eine schöne Restwoche noch und bis bald eure Daniela

Dienstag, 11. März 2014

Gebacken, oder nicht gebacken, das ist die Frage;-)))


Hallo meine lieben Mädels,

ach wie schön, da habe ich ja mit dem tollen Buch "Stricken macht schön" euren Nerv getroffen - es ist aber auch wirklich eine feine Lektüre... 

und natürlich ein großes Dankeschön für eure vielen lieben Kommentare <3

So und nun zu den Märzenbechern... ich hatte ja schon geschrieben, dass wir Sonntags ins Polenztal wollten und die Märzenbecher angucken.

Die Wiesen standen wieder in vollster Pracht, wobei aber bestimmt genauso viele Menschen unterwegs waren, wie Blümchen standen. Auch wenn das weniger schön war, die anderen wollten ja schließlich auch gucken;-)))





Es war wieder sehr schön und kann ich nur empfehlen:-))).

und nun zum blog-Titel; 


Ich mag ja Fimo, und da ich letztes Jahr mit Fimo schon eine Schwarzwälder-Kirsch-Torte werkelte, kam mir beim Betrachten eines Tilda-Buches die Idee, diese tollen Torten als Zettelhalter umzufunktionieren. Sonst kriegt man maximal zur Hochzeit so eine Bilderbuchtorte, und nun kann man sich doch recht lange daran erfreuen. Aber nun schaut mal:


ganz in mint mit Perlchen ist schon bei einer lieben Bloggerin;-)))


Boh, Erdbeer-Sahne;








Die Zettelhalter selbst sind wieder aus meinem geliebten Kupferdraht...


Ich habe sie schon oft genutzt für ein paar liebe Zeilen an meinen Mann und meine Lieblingssöhne:-)))

Mein kleines Glück


Und dann ist mir heute in der Mittagspause was eingefallen;

Ich saß nämlich in selbiger im "Rosengarten", genoss die Mittagssonne und ließ mir meinen Salat schmecken. Diesen hatte ich von der gestrigen Salatschüssel abgezweigt und freute mich, dass ich Maiskörnchen in genügender Menge drin fand. Dazu muss ich sagen, dass einer meiner Lieblingssöhne auch gerne Salat isst, aber am liebsten eben Mais. Und hätte ich vom Ursprungssalat nicht schon eben was abgezweigt, wären in dem heutigen Salat auch wieder kein Mais enthalten. Und so empfand ich "ein kleines Glück". Also mal was ganz profanes...


Es muss nicht immer was großes sein, ich jedenfalls erfreute mich sehr daran. Und nun würde ich gerne von euch wissen, kennt ihr auch so Momente kleinen Glückes? Ich würde mich sehr freuen, wenn ich was von euch darüber lese. Und wenn ich irgendwann rauskriege, wie man verlinkt, könntet ihr euch auch eintragen. Jedenfalls ich bin gespannt.

Und zum Schluss zu den Nettigkeiten in meinem letzten Post: ich würde folgenden Bloggerinnen eine kleine Nettigkeit schicken:

Heike von Elbeglück, Astrid von Nordlicht und Renate von Bastelhandwerk

Also wenn ihr mit den Bedingungen einverstanden seid, lasst mir bitte eure Adresse zukommen (Renate deine habe ich noch;-)))


So meine Lieben, es war wieder schön mit euch und jetzt gehe ich euch noch "besuchen"!

                             Liebe Grüße von eurer Daniela