Montag, 16. November 2015

Mein Oktopus-Nadelkissen für Caroline von mehrrückenwind


Meine lieben Mädels,

heute mag ich euch zeigen, welches der vielen, berauschenden, kreativen, bunten, wagehalsigen, großen, kleinen, bestickten, genähten, zauberhaften Nadelkissen vom Nadelkissentausch bei der lieben Mila von mir ist.

Vorab aber muss ich Mila einen Riesendank dafür aussprechen, dass sie aus uns eine so vielfältige Kreativität herausgekitzelt hat, das hätte ich niemals gedacht.

Und das hier nun ist von mir:


Für mich hatte Mila die liebe Caroline von mehr-rueckenwind.blogspot.de gezogen:

Wie mein Traumnadelkissen ausschaut...
Am praktischsten finde ich es, mein Nadelkissen direkt am Arm zu tragen, denn so flutscht nichts hin und her. Schön wäre aber auch ein Nadelkissen zum Hinstellen, das schwer genug ist, so dass es nicht immer folgt, wenn ich eine Nadel herausnehmen möchte. (Man hat ja meistens nur eine Hand frei..)
Besonders toll finde ich Nadelkissen in ungewöhnlichen Formen, wie zum Beispiel in Form eines Tieres oder eines Monsters o.ä. (Ich liebe z.B. Wale oder Kraken..)

Na das war doch eine Aussage; eine Krake muss doch zu häkeln sein und die Farbe war auch schnell klar:

Eine Krakenanleitung war relativ schnell gefunden, aber die Krake war zu klein, also größenmäßig angepasst und den Kopf und die Tentakeln ein wenig nach meinem Gusto verändert.


Die Krake war nun fertig, da ich aber wohl es so überhaupt nicht mag, die Tierchen mit Nadeln zu quälen, mußte sie ja irgendwo drauf sitzen. Das Kissen ansich war schnell genäht und Krake besaß nun ein "Sitzkissen".

Damit man es zuordnen kann, bekam es noch ein kleines Label von acufactum: MEINS



So Nadeln ins Kissen gestochen und probiert, naja Caroline hat drauf hingewiesen, dass es standfest sein soll, auch wenn man die Nadeln rauszieht. Also kam das Nadelkissen auf den Deckel eines mit Stoff bezogenen Gläschen. Jetzt war es fest und kam nicht hinterher, wenn man eine Nadel benötigt.




Die Nadeln hält die Krake schön fest, irgendwie toll die Schlingeln und Schlängeln, nicht?


Und so sang- und klanglos mochte ich das neue Nadelkissen nicht auf den Weg schicken, aber ich hatte so gar kein Stempel, der dazu passen würden.



Also, die Linolschnittunterlagen vom Lieblingssohn gemopst ausgeborgt und einen eigenen Stempel geschnitten.



So und das wars auch schon. Es hat mir einen Riesenspaß gemacht, jemanden zu beschenken und selbst mit einem wundervollen Nadelkissen beschenkt zu werden. Danke, Mila!

Ich lasse euch ganz liebe Grüße da, herzlichst Daniela

Kommentare:

  1. Du hast die Wünsche deiner Tauschpartnerin wirklich ganz fabelhaft umgesetzt. Auch dein extra gefertigter Stempel ist ganz toll geworden.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Am Großartigsten finde ich, dass du auch noch extra einen Linoldruck angefertigt hast. Das nenne ich mal Kreativität par exellence. So ist ein rundum perfektes Paket entstanden. Allein wie du die Vorgaben umgesetzt hast... So besonders. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe Dani,
    ich schmeiß mich weg; das "Kraken-Nadelkissen" ist der "Waaaaahnsinn"!!!!!
    Du hast aber auch Ideen und nicht nur allein die Ideen, sonder Du kannst sie auch umsetzen; Dani, ich bin total begeistert!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche - bei uns scheint die Sonne und ich werde mal meine Häkelnadel wieder ein wenig quälen.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Dein Nadelkissen ist traumhaft schön geworden und bewundert habe ich es natürlich schon bei deiner Tauschpartnerin. Der Linolschnitt ist ebenso ganz zauberhaft geworden. Bin gespannt, ob du damit noch weitere Bilder bzw. Kunstwerke entstehen lässt. Mir ging es wie dir, ohne den Nadelkissentausch und die Vorgaben meiner Tauschpartnerin hätte ich vermutlich auch niemals ein solches Nadelkissen kreiert. LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    da hast Du Dich ja richtig ins Zeug gelegt - und es hat sich gelohnt! Das Nadelkissen ist absolut niedlich geworden, die Beschenkte wird sich sicher riesig freuen und das Kunstwerk in Ehren halten.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Dein Nadelkissen megasupergut! Das werde ich sicher auch noch mal nachmachen, denn alle Meeresbewohner sind bei mir willkommen! Und die farben, genau Meins!
    Das ist eine so schöne Ausführung und hat uns hier nun alle erfreut. Auch ich freue mich über die Vielfalt der tollen Ideen, und werde sicher das Eine oder andere nacharbeiten. Der Trend geht ja zum fünft-Nadelkissen....
    LG
    Gabrielle

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Daniela,

    einfach wieder wunderschön! Du hast die Farben super getroffen und
    die Krake sieht total süß aus. Ich bin schwer BEGEISTERT!
    Auch deine Karte wieder ein unglaublicher HINGUCKER , aber wie
    könnte es auch anders bei dir sein, du hast eine unglaubliche Freude und
    ein wundervolles Händchen für solche Dinge.

    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Wie hübsch! Hast du toll umgesetzt. Da freut sich bestimmt jemand ganz doll drüber :-). So niedlich geworden ...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Das hast du so herrlich gemacht. Ich war ganz begeistert von der hübschen Krake.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich hätte es wissen müssen! Vielen Dank für deine doppelte Mühe! Die Karte fand ich auch total süß- und danke auch für die Extrakarten, die werde ich sicher noch verbasteln oder verschenken :-)
    Zu deinem/meinem Nadelkissen muss ich wohl nichts weiter sagen. Du hast meine Wünsche absolut übertroffen und ich freue mich jeden Tag, mein Nadelkissen zu sehen :-) Bei dem süßen Ergebnis muss ich es wohl auch nochmal mit dem Häkeln versuchen!
    Ganz herzliche Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela,

    was für ein tolles Nadelkissen Du da gezaubert hast. Ich finde es ist wirklich ein Meisterwerk, denn so eine Idee dann auch umzusetzen ist nicht einfach, perfekt passt natürlich da auch die schöne Karte mit dazu, ganz toll hast Du das gemacht :-))

    Liebe Grüße Kerstin

    Nun noch ein weitergeleiteter Kommentar:

    Lieben Dank für die netten Zeilen und Frau Link, wie schon im Post geschrieben, als sie Krimiautorin wurde, war es auch bei mir aus. Liebe Daniela, möchtest Du das Buch Schloß aus Glas haben, ich würde es Dir gerne überlassen. Es ist historisch aber amerikanisch. Es ging nicht genau hervor für mich.Das Nadelkissen ist ja der Hammer, sehr schön.

    Gruß von Helga

    AntwortenLöschen
  12. Toll! Zusammen mit dem STempel wirklich ein Hit. Mir hat das Monsterwesen gut gefallen, und ich finde es sehr sympathisch!
    Richtig klasse.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Das ist doch mal ein ganz besonderes und ganz anderes Nadelkissen!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  14. meine liebe Dani,
    was hast du da für einen super süßen Oktopus kreiert, , so goldig,..das muss man auch erstmal ausdenken und dann in die tat umsetzen, so süß! Absolut klasse auch der Stempel, wie schön!
    Ich muss mich mal bei dir durchlesen, da kommen einige Seiten zusammen ;O) ganz herzliche Grüße sendet dir deine cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Da warst du ja wieder sooo fleißig! Und wieder so schöne Sachen... der kleine Achtarmige ist ja zu süß.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Daniela,
    die Krake und das Nadelkissen sehen ja bezaubernd aus. So richtig kreativ hast du alles umgesetzt. Und das du selber noch einen Stempel von der Krake geschnitzt hast, ist der Oberhammer. Der ist dir super gelungen.

    GLG
    Sibille

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Daniela,
    ist das wieder süß geworden!
    Und bestimmt ein Wahnsinns Fummelarbeit :-)
    Ganz viele liebe Sonnengrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Daniela,
    zuckersüss........und sicher war es eine Herausforderung......aber man sieht wie viel Spass und Freude du beim Werkeln hattest! Ein fantastisch süsses Resultat!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön hast du das gemacht, mit so viel Herzblut und unter Berücksichtigung aller Wünsche, toll!!! Auch die Umsetzung ist dir einwandfrei gelungen und die Karte toppt das Ganze wirklich :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Dani,
    die vielen Krakenarme halten die Stecknadeln schön zusammen, ganz bezaubernd hast Du gehaekelt und eine tolle Idee. Deine Beschenkte hat sich bestimmt sehr gefreut
    Liebe Gruesse schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Dani,
    die vielen Krakenarme halten die Stecknadeln schön zusammen, ganz bezaubernd hast Du gehaekelt und eine tolle Idee. Deine Beschenkte hat sich bestimmt sehr gefreut
    Liebe Gruesse schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  22. Hello Everybody,

    Below are the most recommended Bitcoin exchange services (BUY/SELL):
    Coinbase: $1 min. transaction
    CoinMama

    Get free Bitcoins with the best Bitcoin faucet rotator:
    BEST Faucet Rotator

    AntwortenLöschen