Sonntag, 25. Januar 2015

Mützenwetter

Hallo meine lieben Mädels,

Bei uns war heute wieder Mützenwetter! Wobei ich die Tage an einer Hand abzählen könnte, an denen ich keine Kopfbedeckung getragen hab;-)). Und heute war es wieder total schmuddeliges, nasskaltes Wetter. Also kein Schnee weit und breit in Sicht, nicht so schön, wie ich bei einigen von euch erspähen konnte.

Mein kleines Mützlein vom letzten Post ist fertig geworden, und ihr hattet recht, nachdem ich es erstmal ein wenig ausgewaschen hatte, ist es nicht mehr "krabbelig" auf ´m Kopf. Ein paar süße Stulpen mit hübschen Reliefmaschen sind auch noch fertig geworden. Sie sind auch recht robust und haben mir auch schon gute Dienste auf dem Rad geleistet:-))). 




Ich habe heute das "Ausflugswetter" für meine Fotos genutzt, jedenfalls besser als drinnen...


Und was habe ich noch auf den Nadeln? Die liebe Stephanie vom Blog Häkeln im Quadrat hat zum CAL in bunten Gypsy-Farben aufgerufen. Und wie ihr vielleicht wisst, mag ich Farben sehr, und da mache ich doch glatt mit. In kleinen Häppchen soll ein farbenfrohes Kissen mit Frühlingsvorfreude daraus werden.




Wir besitzen da in der Küche so eine "alte Leiche" - den Stuhl eines meiner Lieblingssöhne. Sieht doch so echt brrrr aus, nicht? Da sich mein Sohn nicht von diesem Stuhl trennen mag, soll er (also der Stuhl) ein neues Kleid bekommen. Und ich denke mal, bunt wird ihm ganz ausgezeichnet stehen!


So meine lieben Mädels, zum Schluss noch ein paar Bilder vom Sonntagsausflug an der Elbe; ein altes Brötchen fand auch ganz schnell einige hungrige Abnehmer;-)))




Ich wünsche euch einen wundervollen Start in die letzte Januarwoche und freue mich wieder auf euch! Liebe Grüße von Daniela

Montag, 19. Januar 2015

Ich bin dieses Jahr spät dran, jedoch


Hallo, meine lieben Mädels,




Ich bin dieses Jahr spät dran, jedoch möchte ich euch Allen noch ein gesundes, kreatives, glückliches Jahr und ein friedvolles Miteinander in unserer gemeinsamen Welt wünschen. 

Irgendwie komme ich dieses Jahr blogmäßig noch nicht so recht in die Puschen, ich weiss selbst nicht, warum. Aber vielleicht wollt ihr trotzdem wissen, was mir von der Nadel gehüpft ist und was mir durch den Kopf schwirrt. Es würde mich so sehr freuen.

Wie jedes Jahr ist es mir auch dieses Jahr bei der Weihnachtspost wieder so gegangen, dass mich liebe Post erreichte, die ich jedoch immer noch nicht erwidert hab - also das kommt noch, meine lieben Bloggerinnen - versprochen!

Letztes Jahr gewann ich noch bei der lieben Nadia ein wundervolles silbernes Sternenkissen, aber ich gebe zu, ich hätte es noch mal bügeln können - aber es ist eigentlich immer im Gebrauch;-))) Ich freue mich jeden Tag daran. Ein liebes Dankeschön dir noch mal!


Ich brauch, seitdem ich ein gewisses Alter habe, eigentlich bei winterlichen Temperaturen immer was auf den Kopf. 

Manchmal ist es aber verdammt schwierig, den Spagat zwischen chic und warm UND nicht juckend hinzubekommen. Diese Mütze ist meiner Meinung nach wirklich hübsch, das Alpaka auch weich beim häkeln, aber auf dem Kopf noch nicht so recht meins. Aber auftrennen geht auch nicht mehr, die Fasern sind doch schon recht verzwirbelt. Ich zeige euch das nächste Mal ein Bild von der fertigen Mütze!


Und ein Topflappen von dem Muster diesmal in Weihnachtsfarben ist auch noch rechtzeitig fertig geworden.


Meine Forsythien blühen auch ganz toll, ich habe sie einfach vom Nachbarn weggemopst - so ein bisschen Gelb erhellt doch meine Stimmung. Ob das mit dem Schnee noch mal wird? Winter mit Schnee mag ich, aber dieses Grau macht mich ein wenig traurig, auch wenn morgens die Vögel schon ganz schön Lärm machen;-)))


Ich wünsche euch noch eine feine Woche und bis bald wieder, eure Daniela