Sonntag, 21. Februar 2016

Geburtstagskarten und ein Buch...

Meine lieben Mädels,

war es heute auch so furchtbar nass draußen? Also bei uns war es igittigitt...

Deshalb ein paar Blümchen zum Erfreuen. Diese tollen Tulpen sind übrigens nicht von einem Familienmitglied zerfleddert worden, sondern von Natur aus. 



Bei uns gehen die Winterferien nun zu Ende, wir verbrachten ein paar schöne Tage im Thüringischen. Ein paar von euch dürfen sich über liebe postalische Grüße freuen.

Aber nun wieder mal ein paar Kärtchen, die die Tage Geburtstagsglückwünsche überbringen werden.



Ich mag die Mädchenfiguren von Santoro immer sehr...





Die Idee mit den süßen Bilderrähmchen in den Frühlingssträußen entdeckte ich der aktuellen Ausgabe der Bloom´s. Aber so kleine Bilderrähmchen gibts nicht zu kaufen, ich werkelte sie mittels einer Abdruckform mit Fimo.



Und zum Schluß stelle ich euch meine momentane Lieblingslektüre vor. Und zwar entdeckten wir die Tage im Buchladen den 2. Teil von Jan Weiler: Im Reich der Pubertiere. Ein paar Jahre sind seit dem ersten Buch: Das Pubertier vergangen und schildert neben den alltäglichen Situationen mit einem pubertierenden Mädchen nun das Leben mit einem Jungen. Also wir finden die Geschichten herzerfrischend!



Idealerweise werden die Episoden von einem Familienmitglied (bei uns der Papa) uns vorgelesen. Bei den Geschichten entdeckt man sich immer wieder und fühlt sich nicht so hilflos, wenn man Pubertierende Kinder zu Hause hat. Also diese beiden lege ich euch mit Freude ans Herz.

Und nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagabend und bis bald wieder,

eure Daniela


Kommentare:

  1. Jan Weiler kenne ich von "Maria ihm schmeckts nicht" das war schon so lustig!
    Ich werd das auf meine Liste nehmen!
    Diese Rähmchen sind ja süß geworden - ich muss gestehen, mit Basteln hab ich´s zur Zeit gar nicht.
    Liebe Daniela ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in den Alltag!
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Karten hast du gewerkelt und auch der kleine Bilderrahmen ist allerliebst!
    Wir hier am Bodensee hatten heute prächtiges Frühlingswetter, aber der Regen kommt zurück nächste Woche:-(!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Die Kärtchen sind ja allerliebst geworden.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    ich glaube die Bücher werd ich mir mal merken.
    Unser Großer kommt nun so langsam rein :-)
    Deine Karten sind wieder total süß :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Daniela
    Das erste Bild des Tulpenstrausses ist wunderschön. Die Kärtchen einfach uh süss und allerliebst. Bei uns wars gestern richtig Frühling. Mal schaun, obs diese Woche so weitergeht.
    Dir wünsche ich einen guten Wochenstart.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela, ja der Regen könnte nun wirklich mal aufhören. Immerhin, gab es heute ja eine kleine Pause. Aber pünktlich zum Feierabend fing es wieder an. Naja, dafür sind die Temperaturen schon einmal frühlingshaft und dein Tulpenstrauss (Papageientulpen?) genau richtig.
    Die gewerkelten Karten schauen super aus. Die Empfänger werden sich sicher sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  7. liebe danilein, bei dir frühlingt es so herrlich....schööööööööööön anzuschauen, deine zipfeltulpen und die zauberhaften kärtlein....das pubertier, d.h.den papa, habe ich in einer talkrunde erlebt....die lachmuskeln hatten zu tun...;-))....schöööön....
    liebe montagsgrüssel...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    das zweite Buch muss gut sein habe ich von einer Freundin gehört.
    Zum Glück sind meine Jungs aus dem Reich der Pupertiere raus, aber ich sage Dir, viel leichter wird es dann auch nicht... grins.
    Wenn Du magst, kannst Du das Buch gerne bei meiner Aktion verlinken. Ich sammel doch Bücher...
    Deine Karten finde ich auch wunderschön, der Erfolg ist beim Empfänger garantiert.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. deine Santoro Mädchen sind wirklich Zucker und erinnern mich an meine Jugend.... kann es aber nicht bestimmen. liebe grüsse aus dem verschneiten Piri Land...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,

    Deine Karten sind wieder so schön geworden. Richtig toll wie Du zeichnen und malen kannst. Ja, der Frühling war nur am Samstag mal kurz anwesend aber nun ist er wieder verschwunden, menno :-(. Ohje, ich beneide Dich nicht und bin froh, dass hier kein Pubertier mehr nachkommt :-)). Auch diese Zeit geht vorbei, glaube mir...♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela,
    hab lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Schöne Blumen hast du da, ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen